FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Yentl - Plakat zum Film

YENTL

("Yentl")
(USA, 1983)

Regie: Barbra Streisand
Film-Länge: 133 Min.
 
"Yentl" auf DVD bestellen
DVD:  6.97 EUR
  


 Kino-Start:
 30.03.1984

 DVD/Blu-ray-Start:
 06.12.2005

"Yentl" - Handlung und Infos zum Film:


Yentl (Barbra Streisand) lebt 1904 als jüdisches Mädchen in Osteuropa. Ihr ist nach der Tradition ein Leben als Heimchen am Herd vorherbestimmt - sie möchte aber den Talmund, die Glaubenslehre der Juden, studieren. Dies ist jedoch einzig und allein den Männern vorbehalten. So hat sie nur eine Chance: Sie schneidet sich die Haare ab, zwängt sich in Männerkleider und begibt sich als männlicher "Anshel" unter die Gelehrten.

Anshel/Yentl wird bald zur Musterschüler/-in. Und keiner hegt irgendeinen Zweifel an ihrem/seinem Geschlecht. Die anregendsten Gespräche führt sie mit ihrem Studienkollegen Avigdor (Mandy Pathinkin) - bis sie eines Tages feststellen mssß, dass sie mehr für ihn empfindet. Da er sie aber für einen Mann hält, kann er ihre Liebe nicht erwidern und will schließlich Hadass (Amy Irving) ehelichen. Als deren Vater aber in die Ehe nicht einwilligt, heiratet kurzentschlossen Yentl die Auserwählte, um damit Avigdor möglichst nahe zu sein. Damit hat sie sich aber endgültig in die Zwickmühle begeben. Der Schwindel darf nun auf keinen Fall mehr auffliegen.

Barbra Streisands wundervolle Verfilmung der Kurzgeschichte "Yentl, The Yeshiva Boy" von Isaac Bashevis Singer steht ganz in der Tradition der Musical-Filme der 1970er Jahre, wie "Anatevka" & Co. Maßgeblich beteiligt hieran ist die stimmungsvolle Musik von Michael Legrand, der hierfür auch zusammen mit Alan und Marilyn Bergman den "OSCAR" erhielt. Die Streisand selbst, die jahrelang für das Projekt gekämpft hatte und schließlich als Regisseurin, Hauptdarstellerin, Produzentin und Co-Autorin fungierte, wurde bei den insgesamt fünf Nominierungen - dafür gleich zwei in der Kategorie "bester Song" - nicht bedacht.


Die Redaktions-Wertung:95 %

     1 Oscar® 1984:

  • Musik (Adaption): Michel Legrand, Alan Bergman, Marilyn Bergman

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 07.07.2005

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.298 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum