FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

The Yards - Im Hinterhof der Macht - Plakat zum Film

THE YARDS - IM HINTERHOF DER MACHT

("The Yards")
(USA, 1999)

Regie: James Gray
Film-Länge: 115 Min.
 
"The Yards - Im Hinterhof der Macht" auf DVD bestellen
DVD:  5.25 EUR
  


 DVD/Blu-ray-Start:
 26.08.2003

 Free-TV-Start:
 25.01.2010

"The Yards - Im Hinterhof der Macht" - Handlung und Infos zum Film:


Er ist kaum erwachsen und beginnt doch schon sein "zweites Leben": Leo Handler (Mark Wahlberg) ist nach einigen Jahren im Gefängnis endlich wieder ein freier Mann - und zurück im New Yorker Arbeiterviertel Queens, wo er die Straßen und deren Gesetze so gut kennt wie die weitläufigen Industriegebiete, die sie hier "The Yards" nennen. Leo ist zwar nur auf Bewährung draußen - doch alle sind sich sicher, dass er nicht noch einmal straucheln wird. Denn er ist eigentlich ein anständiger junger Mann, der nur das Glück nicht immer auf seiner Seite hatte. Offiziell war er damals wegen Autohehlerei in den Knast gewandert, dabei hatte er bloß seine Freunde gedeckt. Auch das eine Frage des Anstandes - und das haben sie ihm nicht vergessen.

Allen voran sein Jugendfreund Willie Gutierrez (Joaquin Phoenix), wie Leo einer von der Straße, der sich freilich in der Zwischenzeit mit beträchtlichem Ehrgeiz und Hitzkopf zum Geschäftsmann gemausert hat und mit Erica Stoltz (Charlize Theron) die warmherzige Stieftochter seines wohlhabenden Chefs Frank (James Caan) zu heiraten hofft. Auch Erica kennt Leo bereits seit Kindesbeinen - ihre Mutter Kitty (Faye Dunaway) ist die Schwester von Leos Mutter Val (Ellen Burstyn). Und auch wenn sich bei der Wiedersehensfeier in Vals kleinem Apartment andeutet, dass sich nicht nur finanzielle Welten zwischen Leo und die anderen gelegt haben, ist das Wiedersehen doch nichts weniger als die Heimkehr eines verlorenen Sohnes in den Schoß seiner Familie. In der niemand ahnt, dass dies für lange Zeit der letzte Anlass zum Feiern sein wird...

Denn kurz darauf sucht Leo seinen Onkel Frank auf, dessen Firma "Electric Rail" für die Reparatur und den Ausbau der New Yorker U-Bahn-Züge und des Streckennetzes zuständig ist, um dort seine Arbeitskraft anzubieten. Doch als er hört, dass er mindestens zwei Jahre in die Lehre gehen müsste, bevor ans rechte Geldverdienen zu denken ist, wird er ungeduldig. Wie soll er bis dahin die kränkelnde Mutter unterstützen? Wie kommt es, dass sein Kumpel Willie als Franks rechte Hand immer die Taschen voller Scheine hat? Frank zögert - doch als eine Art Patriarch der Familie willigt er ein, dass Leo von Willie ins wahre Geschäft eingewiesen wird...

Und Leo lernt schneller, als ihm lieb ist: Ohne die Neuigkeiten wirklich verarbeiten und sich rechtzeitig absetzen zu können, wird ihm vorgeführt, dass Willie mehrheitlich schmutzige Geschäfte erledigt - angefangen bei der Bestechung von Lokalpolitikern, die Franks Firma bevorteilen - bis hin zur gezielten Schwächung der Konkurrenz mit kriminellen Mitteln. Wie weit hier die Grenzen des Legalen überschritten werden, soll Leo in einer der folgenden Nächte in den Yards erleben. Dort wollen Willie und ein paar hartgesottene Helfer die Untergrundbahnen der Konkurrenz sabotieren. Routine. Doch diesmal beginnt das ganze korrupte System in sich zusammenzubrechen...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 25.06.2004

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.235 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum