FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Die Frau in Gold - Plakat zum Film

DIE FRAU IN GOLD

("The Woman In Gold")
(GB/USA, 2014)

Regie: Simon Curtis
Film-Länge: 109 Min.
 
"Die Frau in Gold" auf DVD bestellen
DVD:  11.99 EUR
"Die Frau in Gold" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  17.99 EUR
 


 Kino-Start:
 04.06.2015

 DVD/Blu-ray-Start:
 12.11.2015

 Pay-TV-Start:
 21.05.2016

 Free-TV-Start:
 12.07.2017

"Die Frau in Gold" - Handlung und Infos zum Film:


Die wahre Geschichte "Die Fraun in Gold" handelt von einer mutigen Frau, die große Hürden überwinden muss, um mit Hilfe ihres unerfahrenen Anwalts ein Jahrzehnte altes Unrecht und den damit verbundenen tiefliegenden Schmerz wiedergutzumachen.

60 Jahre nach ihrer Flucht aus dem nationalsozialistischen Wien entdeckt Maria Altmann (Helen Mirren) im Nachlass ihrer jüngst verstorbenen Schwester bedeutende Briefe. Diese beschreiben die vergeblichen Versuche, fünf Klimt-Gemälde zurückzufordern, die sich im Besitz der Familie befunden hatten, bevor sie von den Nazis enteignet wurden, und die jetzt in der Wiener Gemäldegalerie Schloss Belvedere hängen. Darunter befindet sich auch das weltberühmte Gemälde "Adele Bloch-Bauer I", ein Porträt Marias geliebter Tante Adele, das inzwischen zum Nationalheiligtum avanciert war – zur "österreichischen Mona Lisa".

Aufgewühlt durch diese Briefe, möchte Maria Gewissheit darüber haben, ob sie ein Recht auf die Restitution der der fünf Klimt-Gemälde hat. Sie kontaktiert den jungen Anwalt Randy Schoenberg (Ryan Reynolds), den Enkel des österreichischen Komponisten Arnold Schönberg, der ebenfalls in die USA emigriert war.

Der frischgebackene Vater Randy, der gerade eine Stelle bei einer großen Kanzlei angetreten hat, übernimmt den Fall. Mit wenig Erfahrung, aber viel Mut beginnt er mit seinen Nachforschungen und muss dabei feststellen, dass sich die österreichischen Behörden wenig kooperativ zeigen. Die Ignoranz, der er dabei begegnet, seine Faszination für die berühmten Gemälde und sein wachsendes Pflichtgefühl gegenüber seinem eigenen Erbe überwältigen Randy und er beschließt den Kampf, trotz geringer Erfolgsaussichten, nicht aufzugeben.

Gemeinsam begeben sich Maria und Randy auf einen langwierigen juristischen Feldzug, der sie ins Zentrum des österreichischen Establishments und bis zum Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten führt. Auf dieser Reise findet sich Maria zwangsläufig mit den lebhaften Erinnerungen an ihr glückliches Familienleben in Wien konfrontiert und erlebt alles noch einmal: Den Schmerz, alles zu verlieren, was ihr lieb und wichtig war sowie die nervenaufreibende Flucht, nach der sie mit ihrem Mann Fritz in die USA emigrierte. Bei den zähen rechtlichen Verhandlungen und Auseinandersetzungen, gewinnt Randy immer mehr an Know-how, Erfahrung und Selbstvertrauen. Er schafft das beinahe Unmögliche und verhilft Maria zum Gewinn des Prozesses. Ein erhebender Sieg, der angesichts aller persönlichen Verluste doch bittersüß anmuten muss...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 14.05.2015

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.340 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum