FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

The Limehouse Golem - Plakat zum Film

THE LIMEHOUSE GOLEM

("The Limehouse Golem")
(GB, 2016)

Regie: Juan Carlos Medina
Film-Länge: 105 Min.
 
"The Limehouse Golem" auf DVD bestellen
DVD:  16.49 EUR
"The Limehouse Golem" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  18.49 EUR
 


 Kino-Start:
 31.08.2017

 DVD/Blu-ray-Start:
 29.12.2017

"The Limehouse Golem" - Handlung und Infos zum Film:


In den unwirtlichen, armseligen Straßen des viktorianischen Londons im Jahr 1880: Der berühmteste Unterhaltungskünstler der Stadt, Dan Leno (Douglas Booth), betritt die Bühne einer prächtigen Music Hall und klärt das Publikum in einem herzergreifenden Monolog über das schreckliche Schicksal seiner lieben Freundin Elizabeth Cree (Olivia Cooke) auf. Sie wartet auf ihre Hinrichtung, denn die verführerische Sängerin wird angeklagt, ihren Ehemann John Cree (Sam Reid) ermordet zu haben.

Lizzies Tod scheint unausweichlich – bis Detective Inspector John Kildare (Bill Nighy) auf den Fall des Limehouse Golem angesetzt wird, einem geheimnisvollen Serienkiller, der willkürlich ausgewählte Unschuldige bestialisch ermordet und sie so grausam verstümmelt, dass die Leichen kaum identifizierbar sind. Stets hinterlässt er sein Erkennungsmerkmal: eine Signatur mit Blut!

Kildare, dem der loyale Polizist George Flood (Daniel Mays) zur Seite gestellt wird, ist sich zwar bewusst, dass er nur als Sündenbock für den scheinbar unlösbaren Fall herhalten soll, da man ihn bei Scotland Yard für entbehrlich hält. Aber er ist fest entschlossen, den geheimnisvollen Killer zu fassen. Als sich John Cree als Hauptverdächtiger herauskristallisiert, wird dem Ermittler sofort klar: Kann er dessen Schuld beweisen, hat er nicht nur den Golem gefunden. Er würde der armen, jungen Lizzie, die dem Inspector im Verlauf der Ermittlungen sehr ans Herz gewachsen ist, vielleicht das Leben retten.

Lizzie, den großen Traum von der Schauspielkarriere im Herzen, hatte sich nach dem Tod ihrer Mutter mit großen Hoffnungen direkt auf den Weg zur Music Hall gemacht. Dort freundet sie sich mit dem Besitzer und Ansager des Theaters an, liebevoll "Uncle" (Eddie Marsan) genannt. Und sie lernt den temperamentvollen Dan Leno kennen, der für sie so etwas wie ein Seelenverwandter wird. Eine unzertrennliche, platonische Beziehung. Sie wird dem Künstler sogar immer ähnlicher, bis sie selbst ein Bühnenstar wird.

Zu dieser Zeit trifft sie auch den aufstrebenden Bühnenautor John, der sich sofort hoffnungslos in Lizzie verliebt – sehr zum Ärger der befreundeten Schauspielerin Aveline Ortega (Maria Valverde), deren Zorn grenzenlos ist. Als John an seinem neuen Stück "Misery Junction" arbeitet, gehen Lizzie und er einen unausgesprochenen Pakt ein: Lizzie heiratet John und erhält im Gegenzug die Hauptrolle in "Misery Junction". Nach einem heftigen Streit ist John tot – vergiftet – und Aveline schwört, dass Lizzie in jener verhängnisvollen Nacht den Schlaftrunk ihres Mannes zubereitet hat. Eine Verurteilung von Lizzie ist also mehr als wahrscheinlich.

Kildare ist sicher, Lizzie würde dem Tod durch den Strang entgehen, wenn John Cree tatsächlich der gesuchte Golem wäre, da sie ja die Stadt von ihm befreit hätte. Er stößt bei seinen Nachforschungen auf das Tagebuch des Golems, das im Lesesaal der Bibliothek versteckt ist. Der letzte Eintrag geht auf einen Tag zurück, an dem nur vier Menschen Zugang zum Lesesaal hatten – John Cree, Dan Leno, der berühmte Philosoph Karl Marx und der Schriftsteller George Gissing. Kildare und Flood verlangen Schriftproben der drei überlebenden Verdächtigen, um sie mit dem Tagebucheintrag zu vergleichen. Doch die Zeit drängt, die Schlinge um Lizzies Hals zieht sich immer mehr zu...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 13.09.2017

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.329 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum