FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Sleepless - Eine tödliche Nacht - Plakat zum Film

SLEEPLESS - EINE TöDLICHE NACHT

("Sleepless")
(USA, 2017)

Regie: Baran bo Odar
Film-Länge: 95 Min.
 
"Sleepless - Eine tödliche Nacht" auf DVD bestellen
DVD:  14.99 EUR
"Sleepless - Eine tödliche Nacht" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  14.99 EUR
 


 Kino-Start:
 09.03.2017

 DVD/Blu-ray-Start:
 30.09.2017

"Sleepless - Eine tödliche Nacht" - Handlung und Infos zum Film:


Las Vegas, Nevada. Gemeinsam mit seinem Partner Sean Cass (T.I.) rast Vincent Downs (Jamie Foxx) durch die nächtlichen Straßen der Zockermetropole. Mit quietschenden Reifen verfolgen sie einen anderen Wagen. Die beiden sind Cops, tragen aber Masken und sind nicht im Einsatz. Das andere Auto kommt in einer Nebenstraße nach kurzer Kollision unsanft zum Stehen. Sofort beginnt eine wilde Schießerei, in die auch schwer bewaffnete Männer aus einem dritten Fahrzeug eingreifen. Einige Männer werden erschossen. Am Ende behalten Vincent und Sean die Oberhand und erbeuten eine Tasche mit 25 Kilo Kokain, Straßenwert: mehrere Millionen Dollar.

Bei der Einsatzbesprechung am nächsten Morgen gelingt es Vincent, den Fall an sich zu ziehen. Sean ist nicht begeistert, schließlich hatte einer der Drogenkuriere Vincent die Maske vom Gesicht gerissen. Aber Vincent beruhigt ihn: Er will die Kontrolle über die Sache behalten, und das geht am besten, wenn er selbst "ermittelt".

Am Tatort treffen die beiden auf Jennifer Bryant (Michelle Monaghan) und Dennison (David Harbour) von der Abteilung Internal Affairs. Jennifer wittert ein krummes Ding und macht kein Geheimnis aus ihrer Abneigung gegen Vincent. Der wiederum lässt keinen Zweifel, dass dieses Gefühl auf Gegenseitigkeit beruht.

Wie so oft ist Vincent zu spät dran, als er am Nachmittag seinen fast erwachsenen Sohn Thomas (Octavius J. Johnson) abholt, um ihn zum Sporttraining zu bringen. Thomas wartet in jenem Krankenhaus auf ihn, in dem Vincents Exfrau Dena (Gabrielle Union) als Krankenschwester arbeitet. Dena hat Vincents Unzuverlässigkeit schon lange satt. Sie ist inzwischen mit einem anderen verlobt.

Auch Thomas ist nicht gut auf seinen Vater zu sprechen. Im Auto macht er ihm Vorhaltungen, weil er sich nie um die Familie gekümmert hat. An einer roten Ampel greifen wie aus dem Nichts zwei vermummte Männer den Wagen an. Sie verpassen Vincent eine schwere Stichwunde und kidnappen Thomas. Kaum ist ihr schwarzer SUV verschwunden, klingelt Vincents Smartphone. Casino-Mogul Stan Rubino (Dermot Mulroney) ist in der Leitung und verlangt einen Tausch: Das Kokain gegen Vincents Sohn. Ansonsten werde er den Jungen Rob Novak (Scoot McNairy) ausliefern, dem sadistischen Sprössling eines mächtigen Drogenclans, der bereits auf die Lieferung wartet.

Nachdem er seine Wunde verarztet hat, schnappt Vincent sich die Tasche mit dem Kokain und fährt in Rubinos Casino – ohne zu ahnen, dass sich Jennifer an seine Fersen geheftet hat. Bevor Vincent zu Rubino geht, versteckt er seine Waffe und den größten Teil der Drogen in der Herrentoilette. Da Jennifer ihn dabei beobachtet, kann sie die heiße Ware problemlos sicherstellen. Für sie ist der Fall klar: Vincent ist ein korrupter Cop, der nebenbei auf eigene Rechnung arbeitet. Sie informiert ihren Kollegen Dennison und bittet ihn, ins Casino zu kommen.

Inzwischen überzeugt sich Vincent in Rubinos Büro mit eigenen Augen davon, dass sich sein Sohn in dessen Gewalt befindet. Er verspricht, den Rest des Kokains zu holen. Als er feststellt, dass ihm jemand zuvorgekommen ist, bleibt ihm nur ein Trick: In der Casino-Küche packt er eine Tasche voller Zucker und schafft es, Rubino und den inzwischen eingetroffenen, mächtig ungeduldigen Novak zu bluffen. Wenig später kann er seinen Sohn wieder in die Arme schließen. Als Novak jedoch merkt, dass er an der Nase herumgeführt wurde, kehrt er wutentbrannt ins Casino zurück. Nun sind alle hinter Vincent her: die Kollegen von Internal Affairs, Rubino und seine Männer, und nicht zuletzt der zu allem entschlossene Novak. Eine lange, schlaflose Nacht beginnt...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 02.03.2017

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.235 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum