FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Offset - Plakat zum Film

OFFSET

(D, 2005)

Regie: Didi Danquart
Film-Länge: 109 Min.
 
"Offset" auf DVD bestellen
DVD:  2.50 EUR
  


 Kino-Start:
 02.11.2006

 DVD/Blu-ray-Start:
 10.05.2007

 Free-TV-Start:
 27.08.2008

"Offset" - Handlung und Infos zum Film:


"Offset" ist ein kulturelles Liebesdrama inmitten des heutigen Bukarest, in dem sich das fatale Beziehungsnetz zwischen dem deutschen Druck-Ingenieur Stefan Fischer (Felix Klare), seiner rumänischen Verlobten Brindusa Herghelegiu (Alexandra Maria Lara) und dem Druckerei-Chef Iorga (Razvan Vasilescu) zusehends zuschnürt.

Stefan steht kurz vor dem Abschluss seines ersten Auslandsjobs für eine deutsche Druckerei-Firma. Geschäftlich war er erfolgreich: seinen Auftrag, eine Druckstrasse in der Bukarester Druckerei "Noirprint" aufzubauen, hat er tadellos ausgeführt. Aber auch privat läuft es gut: die Beziehung zu der rumänischen Dolmetscherin und Assistentin des Druckerei-Chefs Brindusa entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer Liebesbeziehung. Die beiden sind seit einigen Wochen ein Paar. Heftig ineinander verliebt planen sie eine gemeinsame Zukunft in Deutschland. Bevor sie Rumänien nach Stefans abgeschlossenem Auftrag verlassen werden, möchten sie noch in Bukarest heiraten. Die Vorbereitungen laufen bereits.

Durch Zufall erfährt Iorga, Brindusas ehemaliger Liebhaber und Chef, von den Hochzeitsplänen und ist wie vor den Kopf gestoßen. Er stellt Brindusa zur Rede, die ihm ihre Beziehung zu Stefan offenbart. Iorga erinnert Brindusa an die schöne gemeinsame Vergangenheit und akzeptiert die neue Liaison seiner Assistentin nicht. Er ist bereit, alles gegen die geplante Hochzeit zu unternehmen und beginnt ein intrigantes Spiel: Iorga möchte Brindusa zurückgewinnen – mit aller Macht.

Zunächst stellt er Stefans Leistungen in Frage und bezweifelt öffentlich die Druckqualität der von ihm eingerichteten Druckstrasse. Um dies zu untermauern, beginnt er, Stefans Arbeit zu sabotieren. Hinzu kommen süffisante Bemerkungen über die Vorzüge Brindusas, nicht nur in beruflicher Hinsicht. All dies weckt Stefans Misstrauen, der nicht ahnt, dass Iorga aus alter Liebe zu Brindusa seine Hochzeit verhindern möchte. Stefan will von Brindusa wissen, was das Verhalten von Iorga zu bedeuten hat. Brindusa gesteht ihm die frühere Beziehung zu Iorga, beteuert aber zugleich, dass diese endgültig Vergangenheit ist und versichert ihre Liebe zu Stefan.

Stefan ist vorerst beruhigt, zumal er mit der Ankunft seiner Eltern (Manfred Zapatka, Katharina Thalbach) und seiner Schwester Iris (Anna Stieblich) genug zu tun hat. Die Familie möchte seine neue Verlobte kennenlernen und der geplanten Heirat beiwohnen. Allerdings zeigt der Besuch der unbeholfenen Verwandten die Probleme zwischen den Kulturen immer deutlicher.

Zu allem Überdruss taucht nun auch noch der deutsche Gutachter Peter Gross (Bruno Cathomas) auf, der für eine französische Investorengruppe den Wert der Druckerei evaluieren soll und Stefans Arbeit mitbewerten muss. Von Peters Seite gibt es zum Glück jedoch keine Beschwerden, und er attestiert Stefan deutsche Wertarbeit. Dies mag Iorga nicht gelten lassen. Mit aller Gewalt will er das junge Paar auseinander bringen und bietet Stefan sogar Geld an, damit er Brindusa verlässt. Doch dieser lässt sich darauf nicht ein und hält weiter an seinen Plänen mit Brindusa fest…

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 03.10.2006

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.339 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum