FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Neptuns Tochter - Plakat zum Film

NEPTUNS TOCHTER

("Neptune's Daughter")
(USA, 1949)

Regie: Edward Buzzell
Film-Länge: 93 Min.
 
  


 Kino-Start:
 24.03.1951

"Neptuns Tochter" - Handlung und Infos zum Film:


Als Schwimmerin war Eve Barrett (Esther Williams) ein Star - der Manager Joe Backett (Keenan Wynn) entdeckt ihr Talent und schlägt ihr vor, ihre eigene Bademodenkollektion auf den Markt zu bringen. Das gemeinsame Unternehmen wird ein Erfolg - für den man allerdings auch arbeiten muss. So kommt den beiden eine Idee, als ein südamerikanisches Polo-Team in der Stadt ist, um ein Match gegen eine nordamerikanische Auswahl auszutragen: Im Umfeld der Veranstaltung soll Eve ein paar ihrer neuen Badeanzüge vorstellen.

Dafür brauchen sie natürlich die Zustimmung des Polo-Verbandes - und die hoffen sie am einfachsten über den Team-Captain Jose O'Rourke (Ricardo Montalban) zu bekommen. Eves Schwester Betty (Betty Garrett) wird auf das Trainingsgelände geschickt, um ihren Charme spielen zu lassen; das tut sie allerdings nicht nur uneigennützig, denn sie hat ein Faible für Sportler und so verliebt sie sich prompt in O'Rourke - nur mit dem "kleinen Unterschied", dass sie statt O'Rourke in Wirklichkeit Jack Spratt (Red Skelton), den Masseur des Teams, erwischt hat, der zufällig in dem Raum war, in dem sich O'Rourke aufhalten sollte.

Als Eve davon hört, dass sich die kleine Schwester direkt verliebt hat, lässt sie Geschäft Geschäft sein und versucht, ihr erst einmal die Flausen auszutreiben. Sie bestellt O'Rourke in ihr Büro - allerdings kommt diesmal natürlich der richtige. Der kann auch überhaupt nichts damit anfangen, als Eve ihn bittet, doch seine Finger von der kleinen Schwester zu lassen - allerdings entdeckt O'Rourke, dass dafür die große Schwester gewisse Reize hat ...

Als Teenager war Esther Williams wirklich eine erfolgreiche Schwimmerin. 1942 entdeckte "MGM" sie für den Film und drehte eine Reihe erfolgreicher Streifen mit ihr. "Neptuns Tochter" ist eine eigentlich harmlose, aber durchweg sehr charmant präsentierte und gespielte Komödie. Esther Williams kann durchaus auch als Schauspielerin bestehen, hervorstechend ist aber vor allem das komische Talent von Red Skelton als nativer Masseur, der eine kleine Verwechslung "hemmungslos" ausnutzt. Außerdem kann "Neptuns Tochter" mit einem "OSCAR" aufwarten: Frank Loesser bekam ihn für den - hier eigentlich als Quartett dargebotenen - Song "Baby It's Cold Outside", der zum Klassiker wurde.


Die Redaktions-Wertung:60 %

     1 Oscar® 1950:

  • Song: Baby, It's Cold Outside, Musik + Text: Frank Loesser

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.08.2003

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.338 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum