FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

National Security - Plakat zum Film

NATIONAL SECURITY

("National Security")
(USA, 2003)

Regie: Dennis Dugan
Film-Länge: 84 Min.
 
"National Security" auf DVD bestellen
DVD:  10.94 EUR
"National Security" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  8.99 EUR
 


 Kino-Start:
 27.02.2003

 DVD/Blu-ray-Start:
 23.09.2003

 Pay-TV-Start:
 25.09.2004

 Free-TV-Start:
 19.02.2006

"National Security" - Handlung und Infos zum Film:


Hank Rafferty (Steve Zahn) war Polizist mit Leib und Seele – bis bei einem Einsatz sein Partner vor seinen Augen ums Leben kommt. Von da an ist er unsicher und neigt zu Überreaktionen. Diese lässt er ausgerechnet an Earl Montgomery (Martin Lawrence) aus, ein chaotisches Großmaul, dass immer von sich selbst glaubte, für den Polizeidienst geboren zu sein – und es nie verwunden hat, dass er noch während des ersten Trainings in der Police Academy wegen Übereifers wieder rausgeworfen wurde…

Und noch etwas erfüllt Montgomery mit Übereifer: Der Kampf für "seine schwarzen Mitbrüder" und das ewige Misstrauen, dass alle "Weißen ihm etwas wollen". Das wird den beiden zum Verhängnis, als der weiße Rafferty ihn anspricht, weil Montgomery versucht in sein eigenes Auto einzubrechen. Montgomery glaubt, er werde nur so hart angegangen, weil er schwarz sei – und die Situation beginnt zu eskalieren. Dann taucht eine Hummel auf und Montgomery erklärt, dass er schreckliche allergische Reaktionen bei Stichen zeigt. Rafferty versucht, die Hummel zu erschlagen – trifft aber den "Delinquenten". Ein Passant filmt die Situation, gibt das Material an die Presse – und die Sache nimmt seinen Lauf: Der Polizist wird zu mehreren Monaten Gefängnis verurteilt.

Nach seiner Entlassung verdient er sein Geld bei einer kleinen Sicherheitsfirma namens "National Security" – und wie der Zufall es will, heuert auch Montgomery da an. Die beiden werden zusammen auf die Spur eines mörderischen Schmugglerrings geschickt, in dem sich sogar korrupte Cops tummeln, verbünden sich die beiden ungleichen Männer widerwillig. Doch schon bald werden aus den Jägern Gejagte: Hank und Earl werden plötzlich als angebliche Schwerverbrecher von der Polizei gesucht und stehen obendrein auf der Abschussliste eines halben Dutzends eiskalter Killer. Gemeinsam kämpfen sie um ihr Leben - obwohl sie sich doch eigentlich am liebsten gegenseitig umlegen würden...

Der Fall, den die beiden zu lösen haben, ist von Anfang an Nebensache – der Witz des Films besteht im (Nicht-)Zusammenspiel der beiden Protagonisten. Da funktioniert, mal besser, mal schlechter, immer unterhaltsam – aber ohne große Höhepunkte. Hinzu kommt, dass ein derartiges "Buddy-Szenario" in einem Film weder neu, noch originell ist. Einige Szenen mit guter Situationskomik können darüber hinwegtäuschen und sorgen immerhin noch für ein amüsantes Kino-Erlebnis.


Die Redaktions-Wertung:60 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 02.10.2004

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.340 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum