FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Mission: Impossible 2 - Plakat zum Film

MISSION: IMPOSSIBLE 2

("Mission: Impossible 2")
(USA, 2000)

Regie: John Woo
Film-Länge: 122 Min.
 
"Mission: Impossible 2" auf DVD bestellen
DVD:  6.20 EUR
"Mission: Impossible 2" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  39.90 EUR
 


 Kino-Start:
 06.07.2000

 DVD/Blu-ray-Start:
 26.09.2002

 Pay-TV-Start:
 01.01.2002

 Free-TV-Start:
 15.03.2003

"Mission: Impossible 2" - Handlung und Infos zum Film:


Die zweite "Mission: Impossible" für Ethan Hunt (Tom Cruise) nimmt ihren Anfang in einem Canyon, den Hunt zum Freeclimbing nutzt. Hier blickt Hunt dem Tod wieder mal ins Auge, als ihn sein Chef (Anthony Hopkins) aus seinem Urlaub zurückholt. Die Mission: In einem australischen Labor wurde das gefährliche Virus Chimera entwickelt. Durch unglückliche Umstände fiel dieses nun in die Hand des Verbrechers Sean Ambrose (Dougray Scott), der die Welt damit erpressen will. Ein großes Aktienpaket soll der Preis für Nichteinsatz und Rückgabe dieser gefährlichen "Waffe" sein. Aber niemand will den Preis bezahlen.

Im spanischen Sevilla rekrutiert Hunt, auf Weisung des Geheimdienstes, die Diebin Nyah Hall (Thandie Newton). Doch gegen Hunts Willen, ist Nyah die Aufgabe als Lockvogel für Ambrose zugedacht, denn Ambrose ist Nyahs Ex-Freund. Es gilt nun, nicht nur Nyah unauffällig wieder mit Ambrosse zu verkuppeln, Hunt muss mit Hilfe des Computerexperten Luther Stickell (Ving Rhames) auch den Chimera-Virus unschädlich machen. Und das geht nicht ohne Hunts persönlichen Einsatz...

Der Start von "Mission: Impossible" im Jahr 1996 verhieß eine neue Ära des angestaubten Agentenfilm-Genres. Vier Jahre danach präsentiert sich "M:I-2" (das Kürzel steht selbstverständlich für \"Mission: Impossible 2\") leider als unfreiwillig komische Lachnummer. Cruise, der den Film mitproduzierte, wirkt zwar weiterhin als Agent Ethan Hunt, doch statt Regisseur Brian de Palma engagierte man Actionspezialist John Woo (\"Im Körper des Feindes\", \"Operation: Broken Arrow\"). Plumpe Macho-Sprüche und überdrehte Actionszenen können nicht von der flauen Story ablenken. Da bleibt als Trost nur der trockene Humor von Ving Rhames und der optische Vorgeschmack auf die olympische Traumstadt Sydney.


Die Redaktions-Wertung:40 %

Autor/Bearbeitung: Sylvia Rosarius

Update: 31.08.2002

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.340 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum