FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Maybe Baby - Plakat zum Film

MAYBE BABY

("Maybe Baby")
(GB, 2000)

Regie: Ben Elton
Film-Länge: 104 Min.
 
"Maybe Baby" auf DVD bestellen
DVD:  19.00 EUR
  


 Kino-Start:
 13.09.2001

 DVD/Blu-ray-Start:
 03.07.2002

"Maybe Baby" - Handlung und Infos zum Film:


Sam (Hugh Laurie) und Lucy Bell (Joely Richardson) sind glücklich verheiratet und haben alles, was man sich vom Leben wünschen kann: Gutes Aussehen, beruflichen Erfolg, coole Motorräder - und sogar im Bett klappt es perfekt. Das Einzige, was ihnen zum ihrem Glück noch fehlt, ist das, wonach sie sich von ganzem Herzen sehnen, ist ein Baby. Da sich der gewünschte Kindersegen von alleine nicht einstellen will, versuchen sie, mit jedem erdenklichen Trick nachzuhelfen: Ovulationstabellen, sexy Dessous, altertümliche Fruchtbarkeitsrituale und Sex an angeblich magischen Orten. Das einzige Resultat dieses anstrengenden Fortpflanzungsprogrammes ist jedoch, dass Sex immer mehr zum Mittel zum Zweck wird und die Romantik zu kurz kommt. Schließlich bleibt Sam und Lucy keine andere Wahl, als sich in professionelle Behandlung zu begeben. Hier wartet nun eine Welt der Sperma-Tests und Abstriche auf das Paar und beide merken schnell, dass künstliche Befruchtung kein Zuckerschlecken ist.

Währenddessen fühlt sich Sam zunehmend frustriert in seinem Job als leitender Fernsehredakteur für Comedy Sendungen. Sein neuer Boss, Nigel (Matthew Macfadyen) macht ihm die Hölle heiß und versetzt ihn zum Kinderfernsehen. Statt sich mit Spielsendungen für die lieben Kleinen zu beschäftigen, entschließt sich Sam, ein Drehbuch zu schreiben. Leider ist das einfacher gesagt als getan, wenn einem die zündende Idee fehlt. Als ihm seine Hippie-Freundin Druscilla (Emma Thompson)

rät, in seinem Inneren nach Inspirationen zu suchen, hat er plötzlich einen genialen Einfall: Er wird eine Geschichte über ein Ehepaar schreiben, das verzweifelt versucht, ein Kind in die Welt zu setzen. Lucy ist jedoch entsetzt von Sams Idee und verbietet ihm, ihre gemeinsamen Erlebnisse für seine Karriere auszuschlachten. Sam kann der Versuchung nicht widerstehen und beginnt heimlich, das Drehbuch zu schreiben. Die ersten Seiten seines Script ernten den jubelnden Beifall seiner Kollegen und seines Chefs und Jungregisseur Ewan Proclaimer (Tom Hollander) erklärt sich sogar bereit, die Geschichte zu verfilmen.

Da Sam mittlerweile nur noch verschlossen vorm Computer hockt, ist Lucy zunehmend empfänglich für die Aufmerksamkeiten des verführerischen Schauspielers Carl Phipps (James Purefoy) - ein neuer Klient der Schauspieleragentur, für die sie arbeitet. Die Liebe zwischen Sam und Lucy gerät unter zusätzliche Gefahr als Sam anfängt, Lucys Tagebuch zu lesen, um neue Inspirationen für sein Drehbuch zu finden; denn er weiß selbst, dass er damit einen unverzeihlichen Vertrauensbruch begeht...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 25.08.2003

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.340 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum