FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Madagascar - Plakat zum Film

MADAGASCAR

("Madagascar")
(USA, 2005)

Regie: Eric Darnell
Film-Länge: 90 Min.
 
"Madagascar" auf DVD bestellen
DVD:  9.95 EUR
"Madagascar" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  9.99 EUR
 


 Kino-Start:
 14.07.2005

 DVD/Blu-ray-Start:
 24.11.2005

 Pay-TV-Start:
 17.12.2006

 Free-TV-Start:
 23.03.2008

"Madagascar" - Handlung und Infos zum Film:


Der eingebildete Löwe Alex, das vorlaute Zebra Marty, die ständig panische Giraffe Melman und die divenhafte Nilpferddame Gloria sind die absoluten Stars im Zoo des New Yorker Central-Parks. Ihr ganzes Leben haben sie in Gefangenschaft verbracht – allerdings in einer sehr sorglosen und äußerst angenehmen Gefangenschaft. Schließlich drohen keine Gefahren, für leckere Mahlzeiten ist stets gesorgt und tagtäglich werden sie von den Zoobesuchern bestaunt und bewundert.

Doch Marty ist sehr traurig: Zu sehr beschäftigt ihn – bei all dem Überfluss und der Alltagsroutine - der Gedanke an ein Leben außerhalb des Zoos. Und als er eines Tages zufällig hinter den Fluchtversuch einiger hochbegabter Pinguine kommt, gewinnt seine Neugierde die Oberhand. Er macht sich auf zu einen Ausflug in die Welt da draußen, nach der er sich so sehr sehnt – und will eigentlich vor Tagesanbruch zurück sein. Doch mitten in der Nacht stellen Alex, Melman und Gloria fest, dass ihr Freund verschwunden ist – und beschließen, selbst auszubrechen und Marty zurückzuholen, bevor irgendjemand ihr Verschwinden bemerkt hat.

Allerdings erregen ein Löwe, eine Giraffe und eine Nilpferddame, die über die Straßen wandern und U-Bahn fahren, selbst in einer Stadt wie New York ein gewisses Aufsehen. Alex, Melman und Gloria spüren Marty schließlich in der Grand Central Station auf – doch bevor sie nach einer tierisch rasanten Flucht in die Bahn steigen können, die sie in den Zoo zurückbringen soll, werden sie narkotisiert, eingefangen und auf ein Schiff nach Afrika verfrachtet.

So sind sie Martys Wunsch nach „Zurück in die Wildnis“ unfreiwillig näher gerückt… Doch auf der Reise sabotieren die intriganten Pinguine das Schiff, und Alex, Marty, Melman und Gloria werden als Schiffbrüchige an die Küste der exotischen Insel Madagaskar gespült. Und damit fängt das Abenteuer erst so richtig an! Nun müssen die Großstadt-Tiere herausfinden, wie man in der Wildnis überlebt – und sie entdecken die wahre Bedeutung der Redewendung „Das ist ein Dschungel dort draußen!“. Alex, Marty, Melman und Gloria haben so seltsame Tiere wie die einheimischen Lemuren noch nie gesehen, aber irgendwie kann man sich schon verständigen – und nach einem ersten Schrecken findet der Lemuren-Clan die Zugereisten eher erheiternd als gefährlich.

Allerdings sind die Gesetze des Dschungels irgendwie anders als die Regeln, die unsere großstädtischen Zoobewohner bisher so gewohnt waren. Für New Yorker ist das definitiv zuviel Natur! Schließlich will Löwe Alex nur noch eins: zurück in sein Leben als Zoo-Star – auch wenn er notfalls nach Hause schwimmen muss…

Ein neuer Zeichentrickfilm aus dem Hause "Dreamworks" und "wie immer" sind die deutschen Synchron-Stimmen erstklassig besetzt: Neben Jan Josef Liefers, Rick Kavanian und Bastian Pastewka haben auch Smudo, Thomas D. und Michi Beck von den "Fantastischen Vier" Gastrollen übernommen. An den Kinokassen war der Streifen der zweiterfolgreichste des Jahres 2005 - mit Erwachsenenaugen betrachtet, schwer zu glauben. Waren da nicht die handgezeichneten Zeichentricktiere aus den "Disney"-Studios noch liebenswerter als dieses computeranimierte Quartett samt Hofstaat? … und vor allem witziger? Das ist der Knackpunkt bei "Magagascar": Es gibt recht wenig zu lachen und als "ernst gemeinter" Film scheint eine solche Tiergeschichte wohl kaum zu taugen. Aber immerhin scheinen sich die jungen Kinobesucher für vier "richtige" Tiere noch mindestens genau so begeistern zu können, wie für Roboter und Fabelwesen; vielleicht ist das das erfreulichste an "Madagascar".


Die Redaktions-Wertung:55 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 02.01.2006

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.339 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum