FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Kurz und schmerzlos - Plakat zum Film

KURZ UND SCHMERZLOS

(D, 1998)

Regie: Fatih Akin
Film-Länge: 100 Min.
 
"Kurz und schmerzlos" auf DVD bestellen
DVD:  19.99 EUR
  


 Kino-Start:
 15.10.1998

 DVD/Blu-ray-Start:
 16.10.2000

"Kurz und schmerzlos" - Handlung und Infos zum Film:


Sie sind ein multinationales Trio und treiben ihr Kleingauner-Unwesen in Hamburg: der Türke Gabriel (Mehmet Kurtulus), der Serbe Bobby (Aleksandar Jovanovic) und der Grieche Costa (Adam Bousdoukos). Als Gabriel nach einem Gefängnisaufenthalt zurückkehrt, will er ein ehrliches Leben führen. Seine beiden Freunde haben dafür kein Verständnis, im Gegenteil, Bobby steigt bei der Mafia ein. Seinen ersten Job erledigt er für einen skrupellosen albanischen Paten. Mit Costa als Fahrer soll er eine Ladung Waffen an einen Dealer übergeben. Der haut die beiden Grünschnäbel allerdings über die Ohren und flüchtet mit Geld und Waffen.

Bobby flüchtet auch, und zwar zu seiner deutschen Freundin Alice (Regula Grauwiller). Die ist mittlerweile in den geläuterten Gabriel verknallt und steht Bobbys neuen Geschäften eher skeptisch gegenüber. Bobby wird klar, daß er so ziemlich alles verloren hat; eine Erkenntnis, die nicht lange weilt, den eine Kugel des Paten wird sein Leben beenden. Diese Aktion allerdings läßt alle Unstimmigkeiten und Liebeleien vergessen, der Tod eines guten Freundes sollte nicht ungesühnt bleiben.

"Kurz und schmerzlos" ist das Spielfilmdebüt des 24-jährigen, in Deutschland geborenen Türken Fatih Akin. Er beschreibt seinen Film so: "Liebe, Sex, Tod, Gewalt, Action, HipHop, Rausch, Schicksal, Religion und Spaß. Alles zusammen ergibt eine Geschichte, die hier um die Ecke [= Hamburg] spielt, aber auch in Berlin, New York oder Shanghai passieren könnte". Akin zeichnet dabei ein wohl realistisches, aber bisweilen auch brutales und trostloses Bild der Großstadt-Jugend. Auf jeden Fall wirkt "Kurz und schmerzlos" in jeder Szene ungekünstelt. Kurz mag der Streifen sein - schmerzlos ist er keinesfalls.


Die Redaktions-Wertung:55 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.08.2002

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.329 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum