FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Goal II - Plakat zum Film

GOAL II

("Goal! 2: Living The Dream")
(GB/E/D, 2007)

Regie: Jaume Collet-Serra
Film-Länge: 115 Min.
 
"Goal II" auf DVD bestellen
DVD:  6.97 EUR
  


 Kino-Start:
 31.05.2007

 DVD/Blu-ray-Start:
 16.11.2007

"Goal II" - Handlung und Infos zum Film:


Santiago Munez (Kuno Becker) hat seinen Traum wahr werden lassen: aus dem jungen Mexikaner des ersten Teils von "Goal!" ist einer der beliebtesten Spieler von "Newcastle United" geworden. Er und seine Verlobte Roz (Anna Friel) haben gerade ein großes Haus bezogen und schmieden Hochzeitspläne, als plötzlich ein Anruf kommt, der ihr Leben grundlegend verändern soll: "Real Madrid", der größte Fußballverein der Welt – und inzwischen auch das Team von Santis Freund Gavin Harris (Alessandro Nivola) – will ihn rekrutieren. Roz ist von der Idee nicht begeistert: sie liebt Newcastle und möchte auf jeden Fall ihre Ausbildung als Krankenschwester zu Ende führen – weiß aber, dass sie Santiago bei einer so großen Chance nicht im Wege stehen darf. Die beiden entscheiden sich dazu, zwischen Madrid und Newcastle zu pendeln.

In Madrid angekommen, wird Santiago der Presse vorgestellt. Die Kellnerin Rosa Maria (Elisabeth Pena) verfolgt seinen Auftritt gebannt am Fernsehen. Als sie ihren kleinen Sohn Enrique beim Stehlen erwischt, versucht sie ihm Hoffnung zu machen und stellt den jungen Fußballstar als gutes Beispiel hin. Als Enrique immer noch nicht anbeißt, verrät sie ihm ein Geheimnis: Santiago ist Enriques Halbbruder.

Das erste Spiel der Champions-League verbringt Santiago größtenteils auf der Bank, während Gavin, der in 14 Spielen kein einziges Tor geschossen hat, sich auf dem Spielfeld redlich, aber erfolglos abmüht. Für die letzten fünf Minuten wird Santi dann doch noch eingewechselt – und schießt das entscheidende Tor. Santiago ist jetzt auch in Madrid ein Star – und sein Leben verändert sich entsprechend. Er kauft ein riesiges Haus, einen Lamborghini und lässt – nicht ganz unwillig – die Avancen der attraktiven TV-Journalistin Jordana (Leonor Varela) über sich ergehen. Roz, die immer wieder zurück nach England fliegen muss, erkennt ihn kaum wieder. Auch Santis Agent Glen Foy (Stephen Dillane) merkt, wie sehr Ruhm und Reichtum seinen jungen Protegé zu verändern drohen.

Eines Tages springt der kleine Enrique unvermittelt vor Santiagos Auto. Er sagt ihm, dass eie Brüder seien und gibt ihm ein Foto seiner Mutter. Santi kann mit der Information nicht umgehen und fährt einfach weg. Beim Champions League Spiel gegen Valencia darf Santiago zum ersten Mal von Anfang an aufs Spielfeld, bekommt aber schon nach kürzester Zeit die rote Karte. Als er kurz darauf auch noch den Flug zu einem Spiel in Norwegen verpasst, landet er vollständig auf der schwarzen Liste seines strengen Trainers Rudi van der Merwe (Rutger Hauer). Glen fliegt ein, um Santi zur Vernunft zu bringen – und wird in einem Anflug von Trotz von ihm gefeuert.

Harris, der inzwischen wieder Tore schießt, muss kurz darauf bei Santi einziehen: das Weingut, in das er investiert hatte, entpuppte sich als Betrug. Bei einem improvisierten Fußballtraining zwischen den beiden fällt Santi und verstaucht sich den Knöchel. Van der Merwe verbietet ihm, über Weihnachten nach England zu fliegen, was einen weiteren Keil zwischen ihn und Roz treibt – eine Tatsache, die Jordana schamlos ausnutzt. Bei der Silvesterparty wird es ernst zwischen den beiden.

Eines Nachts stiehlt Enrique Santiagos Lamborghini und hat einen Unfall. Santi, der ihn mit einem Taxi verfolgt hat, bringt den verletzten Jungen ins Krankenhaus und nimmt die Schuld für den Vorfall auf sich. Roz sieht währenddessen intime Fotos von Santiago und Jordana in einer Illustrierten und löst die Verlobung auf. Nachdem Santiago seine Physiotherapie beendet hat, gibt ihm van der Merwe wieder eine Chance: für die letzten fünf Minuten des Halbfinales wechselt er ihn gegen Harris ein. Wieder einmal gelingt Santiago ein entscheidendes Tor und Real Madrid kommt ins Finale.

Santi macht sich auf die Suche nach seiner Mutter und findet sie in der Kneipe ihres Mannes. Rosa Maria erklärt ihm, warum sie damals spurlos verschwunden ist: sie wurde nachts auf dem Nachhauseweg von zwei Männern überfallen – einer davon war der Bruder ihres Mannes. Sie brachte es nicht übers Herz, ihm davon zu erzählen und ging fort. Als sie nach drei Wochen wiederkam, war ihre Familie verschwunden – und niemand konnte oder wollte ihr sagen wohin.

Santi ist wieder mit seiner Mutter vereint und hat einen Bruder hinzugewonnen – Roz hingegen scheint er verloren zu haben. Ein letztes Mal spricht er ihr auf den Anrufbeantworter und beteuert, wie sehr er sie liebt. Doch Roz, die neben dem Gerät sitzt, nimmt nicht ab. Was er nicht weiß: sie ist schwanger. Zusammen mit Harris, Beckham, Raúl und Zidane zieht Santiago mit Real Madrid ins entscheidende Endspiel gegen Arsenal. Egal wie es ausgehen wird: seine Geschichte geht weiter – im dritten Teil der Trilogie, die während der Weltmeisterschaft spielen wird…

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 01.05.2007

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.338 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum