FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Gefahr und Begierde - Plakat zum Film

GEFAHR UND BEGIERDE

("Se jie")
(CHN/USA, 2007)

Regie: Ang Lee
Film-Länge: 156 Min.
 
"Gefahr und Begierde" auf DVD bestellen
DVD:  6.87 EUR
"Gefahr und Begierde" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  10.49 EUR
 


 Kino-Start:
 18.10.2007

 DVD/Blu-ray-Start:
 28.10.2011

 Free-TV-Start:
 01.11.2010

"Gefahr und Begierde" - Handlung und Infos zum Film:


Shanghai im Jahr 1942, zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Die chinesische Metropole leidet unter der Okkupation durch die japanischen Invasoren. Frau Mak, eine offensichtlich wohlhabende und kultivierte Dame, betritt ein Café, tätigt einen Telefonanruf, nimmt dann an einem Tisch Platz und wartet. Ihre Gedanken gehen zurück in die Vergangenheit, an den Anfang ihrer abenteuerlichen Geschichte...

... nach Hongkong ins Jahr 1938. Zu diesem Zeitpunkt ist sie noch nicht die elegante Frau Mak, sondern die scheue Wang Jiazhi (Tang Wei), eine Studentin im ersten Semester, deren Vater nach England geflüchtet ist und sie ganz allein in China zurückgelassen hat. In ihrer Einsamkeit freundet sich die junge Frau mit ihrem Kommilitonen Kuang Yu Min (Wang Leehom) an. Kuang hat eine Theatergruppe gegründet, um den Patriotismus unter der chinesischen Bevölkerung propagandistisch zu befördern. Die junge Wang beteiligt sich an diesem Projekt. Da sie es wie niemand sonst versteht, das Publikum zu bewegen und für sich einzunehmen, avanciert sie binnen kürzester Zeit zum absoluten Star der Schauspieltruppe. Kuang, dem ihre außergewöhnliche Begabung natürlich nicht verborgen bleibt, überzeugt sie und eine kleine Gruppe weiterer patriotisch gesinnter Studenten daraufhin von einem ebenso verwegenen wie gewalttätigen patriotischen Plan: Herr Yi (Tony Leung), ein hoher Beamter, der mit der verhassten japanischen Besatzungsregierung gemeinsame Sache macht, soll in eine tödliche Falle gelockt werden. Jeder der Studenten wird dabei eine bestimmte Rolle spielen. Wang nimmt deshalb die Identität einer gewissen Frau Mak an, der Ehefrau eines angeblich ständig auf Reisen befindlichen Geschäftmannes, der sein Geld im Import/Export-Handel verdient.

Ihre neue, überaus schwierige Rolle bringt es mit sich, dass sich Wang Im Laufe der Zeit innerlich wie äußerlich immer mehr zu einer verführerische Femme fatal entwickelt. Denn Ihr Auftrag lautet, sich zunächst das Vertrauen Frau Yis (Joan Chen) zu erschleichen, um über diesen Umweg allmählich die Aufmerksamkeit und das Interesse von Herrn Yi zu erregen und ihn schließlich unter Einsatz ihrer weiblichen Waffen in eine erotische Affäre zu verstricken. Das gewagte Vorhaben verläuft zunächst vollkommen nach Drehbuch – bis eine unerwartete Wendung der Dinge Wang und ihre Mitstreiter zur Aufgabe ihres heiklen Vorhabens zwingt...

Zwei Jahre später, das Jahr 1941 ist bereits angebrochen und ein Ende der japanischen Besatzung immer noch nicht in Sicht, tritt Kuang zu Wang Jiazhis großer Überraschung erneut an sie heran. Er - inzwischen ein führendes Mitglied des organisierten chinesischen Widerstandes - überredet sie dazu, den alten Plan, Herrn Yi unschädlich zu machen, wieder aufzunehmen und kaltblütig zu Ende zu führen. Nun aber nicht mehr innerhalb der sicheren britischen Kronkolonie Hong Kong, sondern mitten in der Höhle des Löwen im feindlich regierten Shanghai. Denn Herr Yi ist mittlerweile auf der Karriereleiter empor geklettert und besetzt nun als Leiter des mit Japan kollaborierenden Geheimdienstes eine Schlüsselposition innerhalb der Besatzungsregierung. Als Wang wieder in ihre alte Rolle schlüpft und ihrem ahnungslosen, aber extrem misstrauischen sowie mit allen Wassern gewaschenen Opfer immer näher kommt, gerät sie in einen unheilvollen Identitäts- und Gefühlskonflikt, der sie nicht nur an ihre persönlichen Grenzen, sondern auch nahe an den eigenen Abgrund heranführt...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 30.09.2007

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.128 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum