FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag - Plakat zum Film

FREE BIRDS - ESST UNS AN EINEM ANDEREN TAG

("Free Birds")
(USA, 2013)

Regie: Jimmy Hayward
Film-Länge: 91 Min.
 
"Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag" auf DVD bestellen
DVD:  6.49 EUR
"Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  11.99 EUR
 


 Kino-Start:
 06.02.2014

 DVD/Blu-ray-Start:
 31.10.2014

 Free-TV-Start:
 26.11.2016

"Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag" - Handlung und Infos zum Film:


Auf einem kleinen, gemütlichen Bauernhof lebt ein Schwarm Truthähne satt und zufrieden vor sich hin. Der Höhepunkt des Tages ist die Fütterung – es gibt Mais bis zum Abwinken. Und so sind die Tiere aus tiefstem Herzen überzeugt: Der Bauer sorgt sich rührend um sie alle! Nur der schmächtige, aber clevere Truthahn Reggie (gesprochen von Rick Kavanian) hat verstanden, was auf dem Hof tatsächlich abgeht: Der Bauer bringt, wenn Thanksgiving naht, die Truthähne nicht etwa ins Truthahn-Paradies, an das die Tiere inbrünstig glauben, sondern zum Schlachter. Aber ihre Wunschvorstellung wollen sich Reggies Artgenossen auf keinen Fall kaputt machen lassen, und so scheitern alle seine Versuche, die anderen wachzurütteln, kläglich.

Doch Reggies Leben verändert sich auf einen Schlag für immer, als der Präsident der Vereinigten Staaten auf seinem Hof auftaucht und dessen kleine Tochter ausgerechnet ihn als denjenigen Truthahn auswählt, der traditionsgemäß begnadigt wird und so dem Schicksal entgeht, gefüllt und gebraten auf der Thanksgiving-Tafel zu landen. So kommt Reggie nach Camp David, dem Sommersitz des Präsidenten, wo er eine nie gekannte Feistlebe kennenlernt, komplett mit Federbett, Kabelfernsehen und ständigem Nachschub vom Pizza- Lieferservice. Für Reggie ist dies das wahre Truthahnparadies! Jedenfalls bis zu dem Abend, als ihn Jake (gesprochen von Christian Tramitz) aus Camp David entführt – im Namen der radikalen Tierschutzorganisation "Turkey Freedom Front", die Jake gegründet hat und deren bisher einziges Mitglied er selber ist.

Der starke und selbstbewusste Jake hat eine Mission: Als Jungvogel ist ihm einst der Allmächtige Truthahn erschienen und hat ihn auserwählt, mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit zu reisen und dort zu verhindern, dass die fatale Thanksgiving-Tradition überhaupt entsteht. "Das ist unser Schicksal!", erklärt er Reggie. Der findet Jakes Plan – verständlicherweise – völlig durchgeknallt und würde lieber so schnell wie möglich in sein Luxusleben zurückkehren. "Mein Schicksal sind Pizza und Pay-TV!", protestiert er. Aber Jake lässt sich nicht beirren und schleppt ihn zu einem waghalsigen Einbruch mit. Die Militärbasis jedoch, in die Jake mit Reggie im Schlepptau eindringt, stellt sich als alter Schuppen mit Gartengeräten heraus... Doch gerade als auch Jake am Allmächtigen Truthahn zu zweifeln beginnt, löst Reggie aus Versehen einen versteckten Mechanismus aus, und sie finden sich in einem hochgeheimen Forschungslabor der Regierung wieder.

Hier soll genau in dieser Nacht der erste Mensch mit der eiförmigen Zeitmaschine namens S.T.E.V.E. (gesprochen von Oliver Kalkofe) in die Vergangenheit reisen – selbst der Präsident ist bei diesem historischen Anlass anwesend. Doch plötzlich herrscht Alarmstufe Rot, als die beiden Truthähne in die Hochsicherheitszone eindringen. Verfolgt von den Sicherheitstruppen von General Roger, können sich Jake und Reggie mit knapper Not in die startbereite Zeitmaschine retten. Jake gibt der Maschine das Ziel vor, und so reisen er und Reggie ins Jahr 1621 – wo sie drei Tage vor dem allerersten Truthahn-Dinner zu Thanksgiving ankommen. Doch leider geraten sie sofort nach ihrer Ankunft Dynamite Joe (gesprochen von Thomas Fritsch) vor die Flinte. Der finstere Jäger mit einem Hass auf alle Truthähne soll für die Plymouth Kolonie, eine der ersten Kolonien englischer Pilger an der Ostküste Amerikas, so viele Truthähne wie möglich erlegen, dass alle Siedler und die mit ihnen verbündeten Indianerstämme beim geplanten großen Festmahl satt werden. Doch weit und breit lässt sich kein Truthahn blicken – und Dynamite Joe ist geradezu besessen davon, das Geheimversteck der Truthähne ausfindig zu machen...!

In letzter Sekunde werden Jake und Reggie von der furchtlosen Truthenne Jenny (gesprochen von Nora Tschirner) und ihrem Bruder Arnold vor Dynamite Joe und seinen blutrünstigen Jagdhunden gerettet. Jenny und Arnold sind die Kinder von Breitschnabel, dem Anführer der Wildtruthähne. Während Jake und Arnold, die beiden Alpha-Männchen, sofort um die Vorherrschaft streiten, hat sich Reggie augenblicklich bis über beide Ohren in die bezaubernde Jenny verliebt!

Jenny und Arnold führen die beiden in das Höhlensystem unter den Wurzeln eines alten Baumes, wo sich das Truthahn-Volk versteckt hält. Breitschnabel erklärt ihnen, dass die Truthähne im wahrsten Sinne des Wortes in den Untergrund gegangen sind, als die Siedler kamen, und so versuchen, zu überleben. Auch hier geht Jake gleich wieder voll in seiner Rolle als Visionär auf, erzählt den verdutzten Vögeln von der Zukunft und versucht, sie für seinen Plan zu begeistern. Doch zunächst gibt es Dringenderes zu tun: Jeden Tag werden Kundschafter auf Patrouille geschickt, und auch Jenny und Reggie bekommen diese Aufgabe zugeteilt. Bei ihrem Kontrollgang werden sie von Dynamite Joes Hunden aufgespürt und können sich gerade noch in die Zeitmaschine retten. S.T.E.V.E. rast mit den beiden los und kommt erst im Weltraum wieder zum Stehen. Fasziniert sehen Jenny und Reggie die Erde zum ersten Mal von oben, und nun weiß Jenny auch, dass Reggie wirklich aus der Zukunft kommt. „Ich dachte, du seist verrückt, möglicherweise gefährlich – und süß!“ Doch mit ihm in die Zukunft reisen und dort zusammenleben will Jenny nicht – sie kann ihre Familie nicht im Stich lassen, gerade wenn sie von Dynamite Joe bedroht ist!

Doch bevor Reggie Zeit hat, weiter über seine Zukunft mit Jenny nachzudenken, schnappt ihn sich Jake ein weiteres Mal. Jake will handeln – und zwar jetzt! Ganz wie der Allmächtige Truthahn es ihm befohlen hat, schleicht er sich an das Fort der Siedler an, um deren Waffen in die Luft zu jagen. Jake und Reggie lösen tatsächlich eine Riesenexplosion aus. Doch begehen sie dabei einen schlimmen Fehler, der Dynamite Joe und seine Leute direkt ins Geheimversteck der Truthähne führt – mit katastrophalen Folgen für Jennys ganze Sippe!

Als Mitschuldiger an dem Desaster kann Reggie Jenny beim besten Willen nicht mehr unter die Augen treten. Völlig geknickt kehrt er zu S.T.E.V.E., der Zeitmaschine, zurück und reist auf dem schnellsten Weg zurück in die Gegenwart – schließlich ist er alleine am besten dran. Doch zurück in Camp David, trifft Reggie völlig unverhofft auf jemanden, der ihm endlich klar macht, was sein wahres Schicksal ist. Ein letztes Mal brechen er und S.T.E.V.E. in die Vergangenheit auf, um Jakes Traum wahr werden zu lassen und die Truthähne ein für alle Mal vom Speiseplan zu streichen...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 29.12.2013

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.339 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum