FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Flash Gordon - Plakat zum Film

FLASH GORDON

("Flash Gordon")
(GB, 1980)

Regie: Mike Hodges
Film-Länge: 112 Min.
 
"Flash Gordon" auf DVD bestellen
DVD:  8.99 EUR
"Flash Gordon" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  9.97 EUR
 


 Kino-Start:
 25.02.1981

 DVD/Blu-ray-Start:
 04.12.2001

"Flash Gordon" - Handlung und Infos zum Film:


In einer kleinen Maschine macht sich der Football-Star Flash Gordon (Sam Jones) auf den Weg nach Hause. Einziger weiterer Fluggast an Bord ist die Reiseführerin Dale Arden (Melody Anderson), die Flash schon am Tag zuvor am Pool aufgefallen ist und nach der er sich an der Rezeption erkundigt hatte. So ist er eigentlich ganz froh, sie wiederzusehen - allerdings könnten die Umstände angenehmer sein. Denn schon bald gerät der Flieger in Turbulenzen und durchbricht eine merkwürdige rote Nebelwand ...

Die beiden landen in einem merkwürdigen Urwald und vor dem Haus des Forschers Dr. Hans Zarkov (Topol). Der behauptet schon seit Jahren, dass die Erde vom Mond aus angegriffen werden wird - und nun scheint es seiner Meinung nach so weit zu sein. Mit einer speziellen Maschine will er sich ins Weltall katapultieren um die Erde zu retten - und nimmt Flash Gordon und Dale dabei mit. Im Weltraum treffen sie auf den offensichtlich größenwahnsinnigen Ming (Max von Sydow) und seinen "Hofstaat", u.a. bestehend aus Prinzessin Aura (Ornella Muti) und den verfeindeten Prinzen Barin (Timothy Dalton) und Vultan (Brian Blessed). Eine unbedachte Äußerung Flashs über den Herrscher bringt die Drei in eine missliche Lage ...

Kurz nach dem ersten Kino-Einsatz von "Superman" wollten auch die Briten einen Comic-Helden auf die große Leinwand bringen. Allerdings ist "Flash Gordon", der schon in den 30iger Jahren sein Debüt in gedruckter Form hatte und dessen Storys auch damals bereits einmal verfilmt wurden, weit weniger charismatisch - und der Film in vielen Bereichen, sowohl tricktechnisch als auch darstellerisch, einfach nur stümperhaft und lieblos inszeniert. Und hätten nicht "Queen" selbst den Soundtrack gemacht, wäre dieser Streifen wohl längst in der Versenkung und Vergessenheit verschwunden - nicht ganz zu Unrecht ...


Die Redaktions-Wertung:10 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 05.11.2005

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: 04.07.2015

 
© 1996 - 2015 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.19.7.1; © 2002 - 2015 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(7.617 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino04.07.
Neu auf DVD / Blu-ray04.07.
Neu im Pay-TV04.07.
Neu im TV30.06.
Film-Lexikon04.07.
Alle OSCAR®-Gewinner04.07.
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts28.04.
Impressum