FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Felicia, mein Engel - Plakat zum Film

FELICIA, MEIN ENGEL

("Felicia's Journey")
(GB/CDN, 1999)

Regie: Atom Egoyan
Film-Länge: 116 Min.
 
"Felicia, mein Engel" auf DVD bestellen
DVD:  4.99 EUR
  


 Kino-Start:
 03.02.2000

 DVD/Blu-ray-Start:
 07.11.2000

 Pay-TV-Start:
 12.08.2001

 Free-TV-Start:
 25.06.2003

"Felicia, mein Engel" - Handlung und Infos zum Film:


Die 17-jährige Irin Felicia (Elaine Cassidy) ist alleine nach Birmingham aufgebrochen, um ihren Freund zu suchen, der dort angeblich in einer Rasenmäherfabrik arbeitet. Allerdings kennt niemand die Fabrik. Immer wieder fährt ein Wagen mit einem älteren Mann an ihr vorbei: Der Kantinenpächter Joseph Ambrose Hilditch (Bob Hoskins) bietet ihr väterliche Hilfe an - er erschleicht sich Felicias Vertrauen, in dem er erzählt, er fahre regelmäßig zu seiner sterbenskranken Frau und es sei kein Problem für ihn, Felicia mitzunehmen.

Allerdings sieht man ihn schon bald mit diversen Video-Filmen, auf denen er andere junge Mädchen gefilmt hat, die er auch per Anhalter mitgenommen hat und ihnen Hilfe anbot ... Felicia ahnt von alledem nicht und öffnet sich dem Fremden nach und nach: Sie ist schwanger und ihr Freund Johnny Lysaght (Peter McDonald) der Vater, der aber davon noch nichts ahnt. Ihrem streng katholischen Vater (Gerard McSorley) braucht sie so gar nicht mehr unter die Augen zu treten - glaubt der ohnehin, dass sich ihr Freund der britischen Armee angeschlossen hat; ein Vaterlandsverräter also. Und auch Johnnys Mutter (Brid Brennan) ist da keine Hilfe - also muss Felicia sich doch auf den unbekannten Fremden verlassen...

Nach seinem Erfolg "Das süße Jenseits" inszenierte der Kanadier Atom Egoyan diesen Film nach einem Roman von William Trevor formal als Thriller, der aber mehr über die Abgründe der menschlichen Seele reflektieren als pure Spannung erzeugen will. Genau das tut er zwar auch - leider wird allerdings so eine Spannung aufgebaut, die am Schluss nicht zu einer Auflösung führt und den Zuschauer etwas unbefriedigt zurücklässt.


Die Redaktions-Wertung:45 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.08.2002

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: 26.04.2015

 
© 1996 - 2015 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.19.7; © 2002 - 2015 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(7.544 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino26.04.
Neu auf DVD / Blu-ray26.04.
Neu im Pay-TV26.04.
Neu im TV26.04.
Film-Lexikon26.04.
Alle OSCAR®-Gewinner26.04.
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts05.04.
Impressum