FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Drei Stunden - Plakat zum Film

DREI STUNDEN

(D, 2012)

Regie: Boris Kunz
Film-Länge: 101 Min.
 
"Drei Stunden" auf DVD bestellen
DVD:  7.99 EUR
  


 Kino-Start:
 25.07.2013

 DVD/Blu-ray-Start:
 14.02.2014

 Free-TV-Start:
 19.07.2014

"Drei Stunden" - Handlung und Infos zum Film:


Isabel (Claudia Eisinger) ist keine Frau, die lange überlegt: impulsiv und entschieden geht sie durchs Leben, kämpft gegen den Einsatz von genmanipuliertem Saatgut und für mehr Gerechtigkeit in der Welt. Mit dem zurückhaltenden Martin (Nicholas Reinke) kann sie nicht viel anfangen. Aber als Isabel auf seiner Party zufällig herausfindet, dass Martin an einem phantastischen Theaterstück schreibt, in dem es darum geht, die Welt zu verändern, ist sie begeistert. So sehr, dass sie Martin mit ihren neugierigen Fragen über das poetische Stück beinahe um eine Liebesnacht mit einer hübschen Zufallsbekanntschaft bringt. Schließlich freunden sich der Feuerkopf Isabel und der stille Martin an, sie werden sogar beste Freunde und erzählen sich alles. Alles, bis auf die eine Sache, die beiden auf der Seele brennt und die keiner auszusprechen wagt – ihre wahren Gefühle füreinander.

Ausgerechnet auf der Hochzeit ihrer Schwester erfährt Isabel, dass sie schon am nächsten Morgen für ein neues Umweltprojekt nach Mali fliegen soll – diesmal für drei Jahre. Für Martin ist das eine Katastrophe! Als Isabel Martin zum Abschied küsst, kann er sich nichts mehr vormachen: er begreift, dass es ein großer Fehler war, Isabel nichts von seinen Gefühlen zu sagen. Doch jetzt ist es zu spät. Irritiert sitzt Martin zuhause auf dem Sofa und ist vollkommen ratlos.

Doch als Martin am nächsten Morgen aufwacht, weiß er ganz genau was er zu tun hat. Er rast zum Flughafen, sucht und findet Isabel, bittet sie zu bleiben und gesteht ihr etwas unbeholfen seine Liebe. Isabel ist über Martins Geständnis angesichts des Zeitpunktes völlig entrüstet und lässt ihn am Abflugschalter stehen.

Am Boden zerstört fährt Martin in die Stadt zurück. Ausgerechnet heute findet eine der entscheidenden Proben vor der Aufführung seines Theaterstücks statt. Doch enttäuscht und tief verletzt, dass Isabel in das Flugzeug gestiegen ist, statt bei ihm zu bleiben, schmeißt er zum Entsetzen aller die Probe hin und verlässt wütend den Saal. In der Zwischenzeit erfährt Isabel, dass sich der Abflug um mehrere Stunden verzögern wird. Da sie Martin auf seinem Handy nicht erreichen kann, setzt sie sich kurzentschlossen in ein Taxi Richtung Probenraum. Dort angekommen stellt Isabel erstaunt fest, dass Martin nicht da ist.

Sie erzählt der Truppe von Martins Liebesgeständnis und dass sie nun keinen blassen Schimmer hat, wie sie Martin in München finden soll. Die Freunde beschließen zu helfen und die Probe zu vergessen: alle schwärmen aus, um an Martins Lieblingsplätzen nach ihm zu suchen. Aber Martin bleibt wie vom Erdboden verschluckt. Die Zeit läuft und Isabel ist zerrissen zwischen dem Pflichtgefühl für ihre Mission in Afrika und den Gefühlen für Martin. Als Isabel Martin schließlich findet, bleiben ihnen nur drei Stunden Zeit, um zu klären, wie es zwischen ihnen weiter gehen soll. Denn dann muss Isabel in das Flugzeug nach Mali steigen...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 30.06.2013

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.338 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum