FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Drei Engel für Charlie - Volle Power - Plakat zum Film

DREI ENGEL FüR CHARLIE - VOLLE POWER

("Charlie's Angels - Full Throttle")
(USA, 2003)

Regie: McG
Film-Länge: 106 Min.
 
"Drei Engel für Charlie - Volle Power" auf DVD bestellen
DVD:  7.17 EUR
  


 Kino-Start:
 10.07.2003

 DVD/Blu-ray-Start:
 11.11.2003

 Pay-TV-Start:
 14.11.2004

 Free-TV-Start:
 12.02.2006

"Drei Engel für Charlie - Volle Power" - Handlung und Infos zum Film:


Als die Bezeichnung "Popcorn-Kino" erfunden wurde, muss die Person wohl schon an die "Drei Engel für Charlie" gedacht haben. In ihrem zweiten Leinwandabenteuer sorgen Natalie (Cameron Diaz), Dylan (Drew Barrymore) und Alex (Lucy Liu) mit viel Sexappeal und Action wieder für eine absolut vergnügliche Kinounterhaltung.

Nachdem es im ersten Abenteuer ja "nur" eine gekidnappte Person zu finden galt, sind diesmal zwei wertvolle Ringe verschwunden. Sie sind so wertvoll, dass sogar die nationale Sicherheit auf dem Spiel steht. Die Ringe sind nämlich Datenträger, auf denen sämtliche Informationen über jeden einzelnen Teilnehmer des amerikanischen Zeugenschutzprogramms gespeichert sind. Auch über einen der drei Engel.

Weil das FBI nicht mehr weiter weiß, werden Charlie und seine Engel zu Hilfe gebeten. Als die ersten Zeugen sterben, machen sich Natalie, Dylan und Alex an die Arbeit. Neben ihrem schier unerschöpflichen Einfallsreichtum helfen den Engel neben ihren natürlichen Argumenten wieder einmal herrlich verrückte Kostüme und ein bisschen Kung-Fu.

Allerdings kommt ihnen immer wieder der gefallene Ex-Engel Madison Lee (Demi Moore) in die Quere. Was hat sie mit den Ringen und den Morden zu tun? Ihr treuer Kollege Jimmy Bosley (Bernie Mac) hilft den Damen bei der Lösung des spektakulären Falles.

Amüsante, verrückte Ideen, tolle Farben, flotte Schnitte und die richtige Musik, "Drei Engel für Charlie – Volle Power" gibt mächtig Gas. Es macht Spaß, dem Film zuzusehen und die Zeit vergeht wie im Fluge. Natürlich ist es nahezu unerheblich, dass den Damen während ihrer Kämpfe so gut wie nichts passiert. Natalie, Dylan und Alex sind eben fleischgewordene Traumfrauen. Und hoffentlich nicht in ihrem letzten Fall unterwegs.


Die Redaktions-Wertung:80 %

Autor/Bearbeitung: Andreas Haaß, Frank Ehrlacher

Update: 05.11.2005

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.338 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum