FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs - Plakat zum Film

DIE PFEFFERKöRNER UND DER FLUCH DES SCHWARZEN KöNIGS

(D, 2016)

Regie: Christian Theede
Film-Länge: 99 Min.
 
"Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs" auf DVD bestellen
DVD:  15.99 EUR
"Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  16.49 EUR
 


 Kino-Start:
 07.09.2017

 DVD/Blu-ray-Start:
 31.03.2018

"Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs" - Handlung und Infos zum Film:


Die Pfefferkörner ziehen Spaß und Abenteuer magisch an! Bei ihrem ersten Kinoabenteuer haben es die drei Hamburger Nachwuchsdetektive Mia (Marleen Quentin), Alice (Emilia Flint) und Benny (Ruben Storck) allerdings mit einem Gegner zu tun, bei dem ihre üblichen Methoden versagen. Wie soll man gegen einen uralten Fluch, der auf einer Familie von Bergbauern lastet, ankommen? Oder steckt doch etwas ganz Anderes dahinter?

Eigentlich freuen sich Mia und Benny auf ihre Klassenreise nach Südtirol – erst recht, weil Mia dort ihren Freund Luca (Leo Gapp) wiedertreffen will. Doch kurz vor der Abreise erhält Mia eine merkwürdige Warnung: Kommt bloß nicht her! Mia hält das Ganze für einen schlechten Scherz und glaubt, Luca habe sich wieder ein Schauermärchen über den "Fluch der Berge" ausgedacht.

Die Reise beginnt – aber nicht ganz so, wie ursprünglich geplant: Bennys quirlige Mutter Andrea (Katharina Wackernagel) begleitet die Klassenreise als Vertretung, was Benny natürlich unendlich peinlich ist. Und bandelt dann auch noch mit dem Lehrer Martin Schulze (Devid Striesow) an.

Als Benny und Mia in Südtirol angekommen sind, müssen sie feststellen, dass auf dem Hof und im Gästehaus der Familie Gruber in der Tat einiges nicht mit rechten Dingen zugeht. Luca, sein Vater Stefan (Stephan Luca) und sein Onkel Lorenz (Hannes Wegener) haben in der Umgebung merkwürdige Symbole entdeckt – und die bedeuten Unheil. Kurz darauf geschehen tatsächlich unerklärliche Dinge: Die Tiere der Grubers werden krank, Seewasser färbt sich schwarz und ein Feuer lässt die Scheune der Familie ausbrennen.

Luca macht sich große Vorwürfe: Er ist heimlich in ein altes Bergwerk gegangen, um den legendären Schatz des "Schwarzen Königs" zu suchen. Jetzt befürchtet er, dass er damit einen Fluch über seine Familie gebracht hat.

Mia und Benny glauben nicht an Berggeister. Wer aber könnte ein Interesse daran haben, den Grubers zu schaden? Verdächtige gibt es genug: Die merkwürdige und völlig untalentierte Köchin Gertrud Silber (Anna Böttcher) etwa, die offensichtlich etwas zu verbergen hat; oder der Bürgermeister (Sebastian Baur), der unbedingt das Land der Grubers kaufen will. Bei ihren Ermittlungen hilft den beiden ausgerechnet ihr neuer Mitschüler Johannes (Luke Matt Röntgen), den Mia anfangs für einen reichen, arroganten Schnösel hält. Aber Johannes zeigt schnell, dass er einiges draufhat.

Der Fall nimmt eine spektakuläre Wende: Lucas Vater wird verhaftet, weil Johannes ihn als Brandstifter bei der Polizei angezeigt hat. Mia ist sich sicher, dass Stefan Gruber unschuldig ist und will mit dem "Verräter" Johannes nichts mehr zu tun haben. Am nächsten Tag ist Johannes spurlos verschwunden. Die Polizei glaubt, dass er nach dem Streit mit Mia einfach abgehauen ist. Aber Mia, Benny und Luca finden heraus, dass Johannes in der Nacht entführt worden sein muss, weil er einer heißen Spur gefolgt ist. Eine Quelle auf dem Grundstück der Grubers scheint der Grund für all die mysteriösen Vorkommnisse zu sein.

Mia, Benny und Luca setzen die Puzzlestücke zusammen: Der Hamburger Lebensmittel-Konzern Levartis, der mit Wasser Geschäfte macht, scheint hinter dem Ganzen zu stecken. Aber noch fehlen den Pfefferkörnern die Beweise. Da kommt Mias kleine Schwester Alice ins Spiel: Mit einem Trick schafft sie es, sich in der Konzernzentrale in Hamburg Informationen zu verschaffen, die belegen, dass auf dem Grundstück der Grubers eine riesige Abfüllanlage für Quellwasser gebaut werden soll.

Und Benny und Mia gelingt es, ein verräterisches Gespräch zwischen dem betrügerischen Bürgermeister und der Konzernchefin (Suzanne von Borsody) auf dem Computer aufzunehmen. Das wären genug Beweise, aber sie fliegen auf – und leider wird ihnen nach einer spektakulären Flucht über eine Seilbahn der Laptop als einziges Beweisstück wieder abgenommen. Auch Luca gerät in Schwierigkeiten: Er vertraut sich seinem Onkel Lorenz an, doch der zeigt nun sein wahres Gesicht und schließt ihn in demselben stillgelegten Bergwerk ein, in welches er auch schon Johannes eingesperrt hat. Für die beiden Jungs beginnt eine gefährliche Höhlenexpedition. Schließlich aber, nach einigen Irrwegen im Berg, finden sie über einem riesigen unterirdischen See einen Ausgang ins Freie. Mit Hilfe der schlagkräftigen Köchin, die sich als Versicherungsdetektivin erweist, wird Lorenz gestellt. Umso größer ist die Enttäuschung, dass ihnen ohne Beweise niemand glauben will.

Wieder stellt sich Johannes als Retter in der Not heraus: Er ordert kurzerhand seinen privaten Jet und fliegt mit Mia und Benny nach Hamburg, um sich Bennys Laptop zurückzuholen, den die Konzernchefin an sich genommen hatte. Jetzt müssen sie nur noch unbemerkt in die hochgesicherte Firmenzentrale an der Elbe eindringen und in dem riesigen Hochhaus nach dem Laptop suchen. Doch die Pfefferkörner geben immer alles, vor allem, wenn es darum geht, die Familie eines Freundes zu retten...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 06.09.2017

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.329 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum