Film - Info

Der Untergang der Titanic - Plakat zum Film

DER UNTERGANG DER TITANIC

("Titanic")
(USA, 1952)

Regie: Jean Negulesco
Film-Länge: 98 Min.
 
"Der Untergang der Titanic" auf DVD bestellen
DVD:  4.99 EUR
"Der Untergang der Titanic" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  4.99 EUR
 


 Kino-Start:
 21.08.1953

 DVD/Blu-ray-Start:
 30.03.2012

"Der Untergang der Titanic" - Film-Infos und Handlung:


Schon über 40 Jahre vor James Camerons "OSCAR"-Abräumer "Titanic" gab es eine Verfilmung des Stoffes, die preisgekrönt wurde - und die von der Anlage her sehr ähnlich ist. Auch hier steht nicht die Katastrophe des Untergangs des Luxusliners im Vordergrund (auch wenn es der deutsche Titel so vermuten lässt), sondern das persönliche Schicksal einer Familie.

Julia Sturges (Barbara Stanwyck) ist nämlich der Ehe mit ihrem geschäftlich erfolgreichen Ehemann Richard (Clifton Webb) überdrüssig und hat mit ihren Kindern Annette (Audrey Dalton) und Norman auf der "Titanic" eine Reise nach New York, zurück in die Heimat, gebucht. Als Richard davon Wind bekommt, versucht er auch eine Passage zu ergattern. Da das Schiff aber hoffnungslos ausgebucht ist, muss er erst einer spanischen Familie eine Karte für teures Geld abkaufen.

An Bord kommt es zum Streit zwischen den Eheleuten, wobei sich die Kinder zunächst auf die Seite des Vaters schlagen. Kein Wunder, kann der ihnen doch ein Leben im Luxus bieten. An das haben die beiden sich auch schon prächtig gewöhnt: So lässt Annette, zum Leidwesen ihrer Mutter, einen Verehrer nach dem anderen abblitzen. Ein Geständnis Julias lässt die Familie dann aber zunächst auseinanderbrechen - ehe die Katastrophe beginnt..

Wunderte man sich bei Camerons "Titanic", wie lange es doch dauert, bis die Kollision mit dem Eisberg endlich kommt, sollte man auch hier einmal auf die Uhr achten: Über 2/3 des Filmes sind bereits vorüber, wenn "es" passiert. So ist "Untergang der Titanic" denn auch mehr Drama denn Katastrophenfilm. Auffällig ist, dass Cameron sich diesen Film wahrscheinlich sehr gut angeschaut hat: Die Bilder vom sinkenden Schiff wie auch die der treibenden Rettungsboote wirken doch sehr angelehnt.


Die Redaktions-Wertung:60 %

     1 Oscar® 1954:

  • Drehbuch (Original): Charles Brackett, Walter Reisch, Richard Breen

Autor/Bearbeitung:

Update: 05.11.2005

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: 28.03.2015

 
© 1996 - 2015 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.16.5; © 2002 - 2015 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(7.562 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino31.03.
Neu auf DVD / Blu-ray31.03.
Neu im Pay-TV31.03.
Neu im TV31.03.
Film-Lexikon31.03.
Alle OSCAR®-Gewinner31.03.
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts21.03.
Impressum