FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Der gute Hirte - Plakat zum Film

DER GUTE HIRTE

("The Good Shepherd")
(USA, 2006)

Regie: Robert De Niro
Film-Länge: 160 Min.
 
"Der gute Hirte" auf DVD bestellen
DVD:  5.99 EUR
"Der gute Hirte" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  5.99 EUR
 


 Kino-Start:
 15.02.2007

 DVD/Blu-ray-Start:
 06.02.2014

"Der gute Hirte" - Handlung und Infos zum Film:


Wie waren die Anfänge des Geheimdienstes CIA in den USA? Wie war es, gegen die Russen zu spionieren? Und wie hat es die Männer, die diesen Job machen, beeinflusst. Robert de Niro widmet sich in seiner zweiten Regiearbeit diesem Thema.

Der Film schildert das Leben von Edward Wilson (Matt Damon), einem Patrioten, der den Wert von Geheimhaltung kennt und mit Begriffen wie Diskretion und Ehre aufgewachsen ist. Als strebsamer Student in Yale tritt er 1939 der "Skull and Bones Society" bei, einer geheimen Bruderschaft, die künftige Führungskräfte für die Politik rekrutieren will. Sein scharfer Verstand, seine einwandfreie Reputation sowie sein tiefer Glaube an die amerikanischen Werte machen Wilson zum idealen Kandidaten für eine Geheimdienstkarriere.

Der idealistische junge Mann wird vom Office of Strategic Services (OSS) rekrutiert, dem Vorläufer der CIA während des Zweiten Weltkriegs. Diese Entscheidung wird nicht nur sein weiteres Leben verändern, sondern bestimmt bis heute die geopolitische Lage: Wilson und seine Mitarbeiter gründeten den mächtigsten Geheimdienst der Welt.

Als einer der Gründungsväter der CIA arbeitet Wilson in einer Welt, in der Täuschung zum Alltag gehört und nichts so ist, wie es scheint. Sein Idealismus weicht bald einem dauerhaften Misstrauen, der in der langjährigen Paranoia des Kalten Krieges seine Entsprechung findet. Wilson wird zum führenden Mitarbeiter der CIA, seine Methoden werden zum Standard des Geheimdienstes. Wie in einem globalen Schachspiel will Wilson seine Gegenspieler des KGB schlagen.

Für den bedingungslosen Einsatz für sein Land zahlt Wilson einen zunehmend höheren Preis. Auch die wachsenden Bedenken seiner Frau Margaret "Clover" (Angelina Jolie) und seines geliebten Sohnes (Eddie Redmayne) können Wilson von seinem Weg abbringen – der ihn schließlich dazu führen wird, alles für seinen Beruf zu opfern.

"Der gute Hirte" fordert 160 Minuten die ganze Aufmerksamkeit der Zuschauer, denn das Erzählte ist komplex und spielt auf verschiedenen Zeitebenen, die erst durchschaut werden müssen. De Niro nimmt sich viel Zeit, die einzelnen Personen zu charakterisieren.

Matt Damon gibt dabei eine tolle Leistung als intelligenter Biedermann ab. Es ist ein Film, der wegen seines langsamen Erzähltempos wohl eher für den Kinogänger über 25 geeignet ist.


Die Redaktions-Wertung:70 %

Autor/Bearbeitung: Andreas Haaß, Frank Ehrlacher

Update: 18.02.2007

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.340 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum