FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Das Auge des Tigers - Plakat zum Film

DAS AUGE DES TIGERS

("Rocky III")
(USA, 1981)

Regie: Sylvester Stallone
Film-Länge: 99 Min.
 
"Das Auge des Tigers" auf DVD bestellen
DVD:  17.94 EUR
"Das Auge des Tigers" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  4.60 EUR
 


 Kino-Start:
 12.11.1982

 DVD/Blu-ray-Start:
 06.07.2012

"Das Auge des Tigers" - Handlung und Infos zum Film:


Nachdem er den Rückkampf um die Schwergewichts-Weltmeisterschaft gegen Apollo Creed (Carl Weathers) gewonnen hatte, konnte Rocky Balboa (Sylvester Stallone) seinen Titel zehn Mal souverän verteidigen. Und obwohl sein Trainer Mickey (Burgess Meredith) ihm dringend davon abrät, hat er einem Benefizkampf gegen den Catcher Thunderlips (Hulk Hogan) zu. Danach ehrt in seine Heimatstadt Philadelphia und Rocky möchte eigentlich die Boxhandschuhe an den Nagel hängen und sich seiner Frau Adrian (Talia Shire) und Sohn Rocky jr. (Ian Fried) widmen.

Noch während er seinen Rücktritt ankündigt, stänkert jedoch der farbige Boxer Clubber Lang (Mr. T) gegen ihn. Angeblich wollen die Box-Funktionäre verhindern, dass er eine Titelchance bekommt. Auch Mickey warnt ihn davor, gegen diese "Kampfmaschine" anzutreten - aber Rocky will es ein letztes Mal wissen. Der Kampf endet mit einem Fiasko und Rocky geht in der zweiten Runde zu Boden - ein unrühmliches Ende einer großen Karriere, mit dem Rocky sich allerdings abfinden will. Da besucht ihn sein alter Kontrahent Apollo Reed und stachelt ihn zu einem Revanche-Kampf gegen Clubber Lang an. Apollo selbst will das Training übernehmen...

Nichts neues im Hause "Rocky" - wieder übernahm Sylvester Stallone Hauptrolle, Drehbuch und Regie und setzte dabei mehr denn je auf ausgiebige Kampfszenen - mit dem Wrestler Hulk Hogan und Mr. T konnte er hier prominente Sparringspartner akquirieren. Die Originalität des Drehbuchs lässt wie schon im zweiten Teil zu wünschen übrig und ist mehr eine Wiederaufbereitung des "American Dream". Positiv fällt beim Drehbuch allerdings der Erzählstil auf, der die weitgehend vorhersehbare Geschichte trotzdem nicht langweilig werden lässt.


Die Redaktions-Wertung:40 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 16.01.2004

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.455 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum