FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Black Snake Moan - Plakat zum Film

BLACK SNAKE MOAN

("Black Snake Moan")
(USA, 2006)

Regie: Craig Brewer
Film-Länge: 115 Min.
 
"Black Snake Moan" auf DVD bestellen
DVD:  12.95 EUR
  


 Kino-Start:
 05.07.2007

 DVD/Blu-ray-Start:
 14.02.2008

 Pay-TV-Start:
 22.02.2009

 Free-TV-Start:
 08.07.2013

"Black Snake Moan" - Handlung und Infos zum Film:


Es ist schon lang her, als Lazarus (Samuel L. Jackson) den Blues nur spielte. Das waren die Zeiten, als er Bojos Musikkneipe, den Juke Joint, jede Nacht zum Kochen brachte. Jetzt hat er den Blues. Er ist verbittert und pleite, seine Frau hat ihn betrogen und seine Ehe ist zerbrochen. Lazarus ist eine verlorene Seele, denn seine Träume sind zerplatzt und er kann den Verrat nicht verzeihen… bis Rae (Christina Ricci) in sein Leben tritt.

Die halbnackte Rae wurde fast zu Tode geprügelt und am Straßenrand "entsorgt", als Lazarus sie findet. Der gottesfürchtige, ältere schwarze Mann bringt schnell in Erfahrung, dass die junge weiße Frau, die er wieder gesund pflegt, eine stadtbekannte Schlampe ist. Und schlimmer noch: sie leidet an einer ganz besonderen Art von Angst-Paranoia. Als Rae wieder einmal ihren Fieber-Wahn bekommt, wird ihm klar, dass die Ursache für Raes Erkrankung eher mit verlorener als mit ausgelebter Liebe zu tun hat. Als Kind wurde sie missbraucht, von ihrer Mutter verlassen, und dann von so vielen Männern benutzt wie männliche Namen im Telefonbuch stehen.

Und dann noch das: Rae verliebt sich in einen Typen namens Ronnie (Justin Timberlake). Mit ihm, so hofft sie, kann sie es schaffen, dem Teufelskreis ein für alle Mal zu entkommen. Doch der Traum von der Flucht in ein besseres Leben zerplatzt jäh: Ronnie verlässt nämlich mir nichts, dir nichts die Stadt. Von Verzweiflung gepackt, pumpt sich Rae mit Drogen voll und beginnt wieder, sich ihren Lebensunterhalt auf die einzige Art zu sichern, die sie kennt: sie gibt jedem Mann das, was er will, um das zu bekommen, was sie braucht… bis sie eben Lazarus begegnet.

Lazarus weigert sich, sie im biblischen Sinne "kennen zu lernen" – also mit ihr zu schlafen -, und beschließt stattdessen, Rae von ihrem sündigen Pfad abzubringen – und auf diesem Weg auch seine eigenen, aufgestauten männlichen Rachegelüste abzureagieren. So kettet er sie zum Beispiel an seinen Heizkörper und rechtfertigt seine unorthodoxe Methode einfach mit ein paar mit Bibelzitaten. Was dem Preacher R. L. (John Cothran), als er davon erfährt, allerdings wenig gefällt. Er versucht Lazarus und Rae auf einen anderen, besseren Weg zu bringen. Ohne Erfolg. Es sind nur Lazarus und Rae selbst, die sich erlösen können.

Indem Lazarus die so oft misshandelte Rae schließlich emotional befreit, sprengt er auch die Ketten, die sein Herz in Fesseln legten, und findet in Angela (S. Epatha Merkerson) eine neue Liebe. Indem er Rae rettet, rettet sich Lazarus auch selbst...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 28.06.2007

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.338 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum