FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Aufgelegt - Plakat zum Film

AUFGELEGT

("Hanging Up")
(USA, 2000)

Regie: Diane Keaton
Film-Länge: 94 Min.
 
"Aufgelegt" auf DVD bestellen
DVD:  27.99 EUR
  


 Kino-Start:
 18.05.2000

 DVD/Blu-ray-Start:
 16.11.2000

 Pay-TV-Start:
 10.11.2001

 Free-TV-Start:
 18.05.2003

"Aufgelegt" - Handlung und Infos zum Film:


Eigentlich müsste Eve (Meg Ryan) in eine Klinik eingeliefert werden, und nicht ihr Vater Lou (Walter Matthau), der vor witzig-skurilen Geschichten nur so übersprudelt. Er leidet an Gedächtnisschwund und den Erinnerungen an seine Vergangenheit - vor allem an seine Frau, die ihn verlassen hat. Obwohl er eigentlich sterbenskrank ist, telefoniert er für sein Leben gern. Vor allem mit seiner Lieblingstochter Eve. Damit hält er sie ganz schön auf Trab. Nachdem sie ihn zu einigen Tests im Krankenhaus abgeliefert hat, geht für Eve der ganz normale Wahnsinn weiter. Denn auch ihre beiden Schwestern bombardieren sie Tag und Nacht mit Telefonanrufen. Wenn sie nicht gerade ihre ältere Schwester Georgia (Diane Keaton) an der Strippe hat, die ihr kurze Audienzen zwischen ihren wichtigen und immer drängenden Terminen als Chefredakteurin ihres nach ihr benannten Hochglanzmagazins "Georgia" gewährt, ist die kleine Schwester Maddy (Lisa Kudrow), ein zweitklassiger TV-Soapstar, dran.

In der Tiefgarage des Krankenhauses passiert dann, was passieren muss: das Handy an der Backe rammt Eve beim Rückwärtsfahren einen Mercedes. Zu Hause nimmt ihr Mann Joe (Adam Arkin) das alles relativ gelassen hin: Eve führt vor, wie man das demolierte Fahrzeug ja immerhin noch über den Beifahrersitz erklimmen kann. Halb so schlimm.... Endlich zur Ruhe gekommen, wird Eve mitten in der Nacht vom Telefon hochgeschreckt. Eve reagiert voller Panik, weil sie denkt, ihrem Vater sei etwas zugestoßen. Doch es ist nur die verzweifelte Maddy, die jammert, dass ihr vierbeiniger Liebling nicht mehr laufen kann: ihr Bernhardiner wird hin und wieder von einer Hunde-Lähmung heimgesucht. Damit er beste Betreuung erfährt, steht sie am nächsten Tag mit dem Monstrum vor Eves Tür. Nur für ein paar Tage soll sie ihn versorgen, während Maddy dreht. Wie soll man da die Ruhe behalten...

Zu allem Überfluss fährt Joe auf eine lange geplante Dienstreise, und so bleibt Eve mit einem Riesenköter, ihrem Sohn Jesse, der Sorge um ihren Vater und der bangen Erwartung auf die hohe Reparaturrechnung für den demolierten Mercedes zurück. Und so ganz nebenbei steht das wichtigste Ereignis ihres Berufslebens vor der Tür: Seit Wochen ist sie mit ihrer kleinen Event-Agentur "No Surprises" mit den Vorbereitungen für einen Empfang der Geschäftsfrauen von Los Angeles beschäftigt. Und ihre Mitveranstalter bestehen auf einer Gastrednerin, zu der sie den besten Draht hat: Die von allen bewunderte erfolgreiche Karrierefrau Georgia. Während Eve, leicht genervt, versucht, Georgia zum Kommen zu bewegen, erreicht sie die nächste Schreckensmeldung: ihr Vater ist aus der Klinik getürmt...

"Aufgeregt" wäre vielleicht der bessere deutsche Titel gewesen - denn ziemlich aufgeregt und überdreht pendelt Meg Ryan nahezu den ganzen Film zwischen Krankenbett ihres Vaters (Walter Matthau in seiner letzten großen Rolle - unverkennbar) und den Problemen ihrer Geschwister hin und her - dabei immer das Handy am Ohr ... Allerdings entwickelt sich die Handlung nicht: Eine kleine Rückblende hier, ein Nebenaspekt da - von den Ephron-Schwestern hat man schon originelleres gesehen. Das ist dann auch nicht unbedingt die Schuld von Regisseurin Diane Keaton, die hier eine durchaus solide Arbeit in Doppelfunktion abliefert.


Die Redaktions-Wertung:25 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 29.04.2002

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.455 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum