FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Anam - Plakat zum Film

ANAM

(D, 2001)

Regie: Buket Alakus
Film-Länge: 86 Min.
 
"Anam" auf DVD bestellen
DVD:  42.95 EUR
  


 Kino-Start:
 25.04.2002

 DVD/Blu-ray-Start:
 21.08.2003

 Free-TV-Start:
 18.04.2006

"Anam" - Handlung und Infos zum Film:


Anam (Nursel Köse), Rita (Saskia Vester) und Didi (Audrey Motaung) könnten kaum unterschiedlicher sein. Anam, Türkin, verheiratet, zweifache Mutter, ordnet sich vollkommen ihrem konventionellen Mann Mehmet (Tayfun Bademsoy) unter: Brav versteckt sie sich unter dem traditionellen Kopftuch, versagt sich alle Selbständigkeit - wie etwa den Wunsch, Autofahren zu lernen, und bessert als Putzfrau die Haushaltskasse auf. Rita, Deutsche, wirkt dagegen wie ein bunter Vogel: Sie liebt schrille Outfits, kräftig aufgetragenes Make-Up, ebensolche Sprüche und Männer.

Die Südafrikanerin Didi setzt gegen alle Unbill einen fast kindlich naiven Lebensmut und hat auch oft ein passendes Gebet parat. Wenn selbst das nichts hilft, schmettert sie stimmgewaltig einen Song gegen die Sorgen. Gegen die Schlagfertigkeit, den Witz und das Durchsetzungsvermögen der Drei vom Putzfrauengeschwader kommt kaum jemand an, sei es die verknöcherte Chefin (Barbara Nüsse), eine zickige Kollegin oder ein untreuer Partner. Kolleginnen und Freundinnen - das Trio hält zusammen. Gemeinsam sind sie stark.

Diese Stärke wird eines Tages auf eine harte Probe gestellt. Denn Anam gerät in einen wahren Strudel von Konflikten: Ihr Mann Mehmet betrügt sie mit einer anderen Frau und ihr 20-jähriger Sohn Deniz (Navid Akhavan) ist in die Drogenszene abgerutscht. Er taucht unter im Zwielicht des Hamburger Kiez. Mehmet reagiert darauf mit eisiger Distanz. Für ihn existiert der Junge nicht mehr. Selbst die pfiffige halbwüchsige Lelâ (Jülide Girisken) glaubt nicht, dass dem Bruder zu helfen ist. Doch Anam gibt nicht auf, zumal sie durch die dramatische Begegnung mit Deniz' ebenfalls drogensüchtiger Freundin Mandy (Patrycia Ziolkowska) eine erste Ahnung von den noch reifenden Träumen und den schon zerstörten Illusionen ihres Sohnes erhält. Rita und Didi stehen hinter der Freundin. Wild entschlossen nimmt das Trio den gnadenlosen Kampf auf. Humor ist, wenn man trotzdem lacht - und Humor und Herzenswärme können bekanntlich Berge versetzen...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 15.04.2002

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.455 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum