FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Amarcord - Plakat zum Film

AMARCORD

("Amarcord")
(I/F, 1973)

Regie: Federico Fellini
Film-Länge: 127 Min.
 
"Amarcord" auf DVD bestellen
DVD:  12.50 EUR
  


 Kino-Start:
 22.03.1974

 DVD/Blu-ray-Start:
 11.02.2005

"Amarcord" - Handlung und Infos zum Film:


In "Amarcord" zeigt Federico Fellini ein buntes Kaleidoskop seiner Heimatstadt Rimini in den 1930er Jahren. Alles beginnt im Winter und mit dem traditionellen Verbrennen der Winterhexe. Danach gibt es einen Ausflug in die Schule, wo sowohl Schüler als auch Lehrer dieselben "Macken" hatten, wie auch heutzutage. Danach können wir Titta (Bruno Zanin), einem Jungen auf der Schwelle zum Erwachsenwerden, mit seinen Eltern (Armando Brancia, Pupella Maggio) beim Essen zuschauen, wo es wieder einmal Streit gibt.

Auch der Pfarrer ist mit dem Verhalten der jungen Leute alles andere als einverstanden, versucht er ihnen doch zu predigen, dass sie sich nicht selbst unkeusch berühren dürften. Etwas viel verlangt bei all den Schönheiten des Lebens, meinen diese. Und schließlich besucht der "Duce" Mussolini Rimini - und alle stehen stramm ... na ja, fast alle, trompetet doch einer lieber die "Internationale" und wird von der faschistischen Armee "gestellt"...

Obwohl Fellini darauf bestand, dass es sich bei "Amarcord" nicht um einen autobiographischen Film handelt, trägt der Streifen doch deutlich die Züge seiner eigenen Jugend (der Titel ist übrigens das in Lautschrift umgesetzte "mi ricordo" im Dialekt der Emilia-Romagna). Für den Zuschauer ist "Amarcord" recht anstrengend, tauchen doch unzählige Personen an diversen Orten auf, die man kaum zuordnen und wieder erkennen kann. Das einprägsamste mag dann vielleicht die Musik von Nino Rota sein ... Für diesen Film durfte Fellini gleich zwei Mal bei einer "OSCAR"-Verleihung zittern: 1974 erhielt er die Auszeichnung als "bester fremdsprachiger Film", im Jahr darauf war er für Drehbuch und Regie nominiert, ging allerdings leer aus.


Die Redaktions-Wertung:10 %

     1 Oscar® 1975:

  • Bester fremdsprachiger Film (Italien, Frankreich)

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 07.02.2015

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.128 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum