FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe - Plakat zum Film

ABGEFAHREN - MIT VOLLGAS IN DIE LIEBE

(D, 2004)

Regie: Jakob Schäuffelen
Film-Länge: 89 Min.
 
"Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe" auf DVD bestellen
DVD:  7.40 EUR
  


 Kino-Start:
 01.04.2004

 DVD/Blu-ray-Start:
 24.11.2004

 Pay-TV-Start:
 07.11.2005

 Free-TV-Start:
 20.01.2007

"Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe" - Handlung und Infos zum Film:


Mia (Felicitas Woll) ist gerade mal 20 und träumt davon, eines Tages als jüngste Fahrerin bei der Rallye Dakar dabei zu sein. Sie ist hübsch, liebt die Herausforderung und ist nicht zu bremsen, wenn etwas ihr Interesse geweckt hat und sie so richtig in Fahrt gekommen ist. Eines Tages lernt sie die Fahrlehrerin Sherin (Nina Tenge) kennen, eine exotische Schönheit Mitte 20. Sie nimmt Mia mit zu geheimen Autorennen außerhalb der Stadt. Eine spannende Welt mit röhrenden Motoren, wilden Partys und einer hippen Community voll bunter Paradiesvögel. Cosmo mit seiner "Cobra" und Sherin mit ihrer "Dodge Challenger" sind die Stars der Szene und Mia ist von dieser aufregenden Welt ebenso fasziniert, wie von den heißen Autos und ihrer neuen Freundin. Endlich ein Mädchen, dass sich nicht unterkriegen lässt und die gleichen Interessen hat!

Der unangefochtene Held der Renn-Community ist Cosmo (Sebastian Ströbel) - ein cooler, charismatischer 25jähriger. Er ist markant und stylish, ein echter "Womanizer", der es gewohnt ist, alles zu bekommen, was er möchte; deshalb empfindet er es als Herausforderung als die "Neue" sich als schwierig erweist und sich seinen Avancen widersetzt". Mia bietet Cosmo von Anfang an Paroli, trotz ihrer Wortduelle finden beide aber insgeheim Gefallen aneinander - was sie weder ihren jeweiligen Freunden und noch viel weniger sich selber gegenüber zugeben wollen. Je mehr sie sich ineinander verlieben, desto schwieriger finden sie es, ihre Gefühle zu zeigen. Und so kommt es, dass sie keine Gelegenheit auslassen, sich ihre Zuneigung in Form von Meinungsverschiedenheiten an den Kopf zu werfen bis die verbalen Fetzen fliegen und die Liebesfunken umso mehr sprühen.

Sherin, Liane (Rebecca Mosselman) und Britt (Therese Weißbach) beschließen, Cosmo und Schraube (Sebastian Fischer) beim bevorstehenden "Airport Race", einem großen Event, das jedes Jahr den besten Fahrer der Szene bestimmt, vom Thron zu stoßen. Mia ist hin- und hergerissen zwischen der Freundschaft zu den Mädchen um Sherin und ihren Gefühlen für Cosmo, die dieser zunehmend erwidert. Auch Sherin, die sich inzwischen selbst in Mia verliebt hat, muss befürchten, dass diese sich für Cosmo entscheidet und beschließt, etwas zu unternehmen um den Zusammenhalt unter den Mädchen zu retten. Dabei setzt sie alles auf eine Karte - und verliert.

Schließlich erfährt Mia, dass ein Talent-Scout das "Airport-Race" besuchen wird, um Talente für ein neues Junior-Team zu entdecken - ausgerechnet für die Rallye Paris-Dakar. Mias Traum rückt erstmals in greifbare Nähe. Doch auch Cosmo will den Sieg, um seine eigene Karriere voranzutreiben. Aber es kann nur einen Gewinner geben...

Darf man diesen Film eigentlich mögen? Lebt er doch von Anfang bis Ende von (durchschaubaren) Klischees. Das Drehbuch scheint keine Plattheit auszulassen und auch die meisten Akteure scheinen in diese Stereotype zu passen – was hält einen eigentlich davon ab, direkt abzuschalten oder den Kino-Saal zu verlassen? Ist es die Neugier, dass man doch wissen will, ob alles so vorhersehbar zu Ende geht wie es scheint? Oder sind es Sebastian Ströbel und Felicitas Woll, die ihren Rollen dann doch Leben einhauchen und zu Sympathie-Trägern werden? Es sei dahingestellt – überzeugend ist das nicht, was Regisseur Jakob Schäuffelen auf die Leinwand gezimmert hat, eher richtig schlecht; aber dann doch immerhin wieder ein gutes Stück unterhaltsam…


Die Redaktions-Wertung:35 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 08.11.2005

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2017 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.339 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum